Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Ein Läufchen in La Baule - Delegation aus Homburg war vier Tage zu Gast in der Partnerstadt

IMG 20171127 WA0032Beim 10-Kilometer-Lauf waren neben der Homburger Delegation auch Sportlerinnen und Sportler des La Bauler Leichtathletikvereins am Start.

Ein viertätiger Besuch in der französischen Partnerstadt La Baule stand für eine Delegation aus Homburg kürzlich auf dem Programm. Anlass war ein gemeinsamer Freundschaftslauf mit der dortigen Leichtathletikgruppe. So waren aus Homburg die Beigeordnete für Sport, Astrid Bonaventura, Sportamtsleiter Thomas Müller sowie sechs weitere Vertreterinnen und Vertreter aus dem Stadtverband für Sport und der Betriebssportgruppe Laufen dabei.

Neben dem 10-Kilometer-Lauf stand auch die Besichtigung der Sportstätten in La Baule auf dem Programm, was die Gruppe sehr beeindruckte. Es gibt eine hervorragende Sportinfrastruktur an zahlreichen Standorten in der Stadt. Dazu zählen auch eine neue Multifunktionshalle, ein Rugby-Stadion, Pferdelaufbahnen, mehr als 80 Tennisplätze, Schießstände, weitere Sporthallen und ein Fußballstadion. Damit bietet La Baule optimale Bedingungen, auch um einen Austausch im Bereich Sport - z. B. für ein Trainingslager - voranzutreiben.

Zum Ausbau der Partnerschaft in diesem Bereich gab es zwischen der Delegation aus Homburg und den Vertretern des La Bauler Sportverbands einen regen Austausch für künftige Projekte. So wurden mit den Vereinen Kontakte geknüpft und mögliche gegenseitige Besuche für das kommende Jahr geplant. Auch die Leichtathletikgruppe wurde bereits für den Homburger Firmenlauf im Mai eingeladen. Während ihres Aufenthalts wurde die Delegation vom Partnerschaftskomitee sowie dem Sportverband optimal betreut, wofür es am Ende der Reise ein großes Dankeschön gab.

Homburger Vereine, die Interesse an einem Austausch, Trainingslager oder ähnlichem haben, können sich für nähere Infos an Sportamtsleiter Thomas Müller (Tel.: 06841/101-231 oder E-Mail: th.mueller@homburg.de) wenden.

Veröffentlicht am: 11.12.2017 | Drucken