Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Ein Traumwetter zum Spielen - Familien- und Kinderfest lockte Jung und Alt in den Stadtpark

Kinderfest 9219

OB Rüdiger Schneidewind (2.v.l.) freute sich mit Mitorganisatorin Barbara Emser (links) zufrieden über die Resonanz.

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, ein buntes Unterhaltungs- und Mitmachprogramm sowie ganz viele kleine und große Besucher - die 18. Auflage des Homburger Familien- und Kinderfestes war trotz der Hitze ein voller Erfolg. Der Stadtpark hatte sich in eine riesige Spielwiese verwandelt.
Rund 70 Vereine, Organisationen und Künstler präsentierten in vier verschiedenen Themenbereichen spannende und abwechslungsreiche Aktionen und sorgten auch für eine vielfältige Palette an kulinarischen Angeboten.
„Ein Traumwetter“, stellte Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind bei der Eröffnung der Traditionsveranstaltung auf der KSK-Bühne fest. Eine Woche vorher habe man sich noch große Gedanken gemacht, ob das Fest überhaupt stattfinden könne, erklärte er. Der viele Regen in letzter Zeit hatte das Stadtparkgelände an vielen Stellen völlig durchweicht. Schneidewind dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt, die im Vorfeld und während des Festes im Einsatz waren, aber auch den Sponsoren, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht durchzuführen sei.
Einen ganz besonderen Dank richtete er an die beiden Organisatorinnen des Familien- und Kinderfestes, an die städtische Frauenbeauftragte Anke Michalsky sowie an Barbara Emser vom Kinder- und Jugendbüro. Angesichts der im Raum stehenden Absage hätten sie alle Hände voll zu tun gehabt, um Änderungen im Aufbau vorzunehmen. Die Beigeordnete Christine Becker sprach von „einem nervlichen Marathon“ im Vorfeld des Festes.
„Alles im grünen Bereich“, zeigte sich dann auch Barbara Emser mit Blick auf die zahlreichen kleinen und großen Gäste sowie das bunte Treiben auf dem weitläufigen Festgelände sichtlich erleichtert.
Bei hochsommerlichen Temperaturen waren Schattenplätze heiß begehrt. Überall herrschte ein stetes Kommen und Gehen. Als Attraktionen erwiesen sich neben dem Wasserspielplatz die Löschübungen mit der Jugendfeuerwehr, das Bungee-Trampolin, die Hüpfburg, der Fußball-Parcours mit dem DFB-Maskottchen Paule sowie der Kreativbereich, unter anderem mit der Wissenswerkstatt.
Auch auf den beiden Bühnen in der Nähe des ehemaligen Freibades spielte sich ein buntes Programm ab. Neben Tanzeinlagen und musikalischen Beiträgen erlebten die begeisterten Zuschauer sportliche Darbietungen. Für optische Glanzpunkte sorgte das Duo „Die Blumenliese mit Mademoiselle Fleur“, das auf Stelzen durch den Stadtpark flanierte, aber auch „Härr Georg“ als Clown und Entertainer.

Kinderfest 9241

Beim 18. Homburger Familien- und Kinderfest im Stadtpark wurden den zahlreichen kleinen und großen Besuchern bei einem Traumwetter ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Mitmachprogramm geboten.

Veröffentlicht am: 12.07.2016 | Drucken