Topaktuell

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Homburger Bierwanderung: Gewinner können ihre Preise bis zum 5. Juli in der Tourist-Info abholen

Michael Forster und Pascal Conigliaro gehen am 23. Juni in die Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters

Grüngutannahme am 20. Juni in Neuer Industriestraße nicht möglich

Empfang für Betriebs- und Personalräte der Stadtverwaltung Homburg - Bürgermeister Michael Forster und Christine Becker begrüßten rund 30 Gesprächspartner

BR Empfang 1Bürgermeister Michael Forster und die Beigeordnete Christine Becker begrüßen die Betriebs- und Personalräte.

Nachdem der traditionelle Empfang der Stadtverwaltung Homburg für die Betriebs- und Personalräte aus Anlass des 1. Maifeiertages schon im vergangenen Jahr in den Sommer verlegt worden war, wurde dieser Weg auch in diesem Jahr gewählt, um sich im Außenbereich treffen zu können. Rund 30 Personal- und Betriebsräte trafen sich am vergangenen Mittwoch, 13. Juli 2022, mit Bürgermeister Michael Forster und der Beigeordneten Christine Becker in einem Restaurant in Homburg-Sanddorf.

Bürgermeister Michael Forster begrüßte die zahlreichen Gäste und erinnerte an die von Oberbürgermeister Rainer Ulmcke vor gut 40 Jahren eingeführte Tradition. Er bedankte sich bei den Arbeitnehmervertreterinnen und –vertretern der größeren Unternehmen in Homburg für ihre Teilnahme und betonte, wie wichtig ihm der Austausch gerade auch in diesen schwierigen Zeiten sei.
Die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine, extrem stark steigende Energie- und Materialpreise, aber auch die Transformation in der Automobilbranche, die Digitalisierung, der Klimawandel und auch der Fachkräftemangel seien aktuelle Themen, so der Bürgermeister. Ein deutliches Beispiel für die starken Veränderungen seien auch die schlechten Nachrichten für das Ford-Werk in Saarlouis.
Die Beigeordnete Christine Becker begrüßte die Gäste ebenfalls. Sie wies darauf hin, dass sie zum Ende des Jahres aus dem Dienst ausscheide und daher zum letzten Mal an dieser Gesprächsrunde teilnehme. Sie dankte den Betriebs- und Personalräten für ihre engagierte Arbeit und ermunterte diese, in ihrem Einsatz fortzufahren. Da sie an ihrem früheren Arbeitsplatz auch Personalvertreterin gewesen sei, wisse sie, wie wichtig diese Aufgabe sei.

Im Lauf des gemeinsamen Essens ergriffen zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen und Betriebe das Wort, schilderten die Situation in den Unternehmen und gingen auf positive wie negative Entwicklungen näher ein. Es entwickelte sich ein informativer Austausch mit der Verwaltungsspitze und auch innerhalb der Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt. Es wurde deutlich, dass manche Probleme unabhängig von den Branchen sehr ähnlich sind, es aber auch ganz unterschiedliche Schwierigkeiten gibt. Aus manchen Betrieben gab es aber auch gute Nachrichten in Bezug auf die Auftragslage und die Auslastung der Produktion.

Bürgermeister Michael Forster und Christine Becker zeigten sich sehr dankbar für diesen offenen Austausch und machten deutlich, diesen Empfang auch künftig durchführen zu wollen. Der Stadtverwaltung Homburg liege dieses Treffen auch daher am Herzen, weil es eine gute Gelegenheit sei, von den Interessen und Problemen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu erfahren. Außerdem bedankten sich beide für das Engagement der Damen und Herren in ihren Unternehmen sowie in den Gewerkschaften.

BR Empfang 2

Veröffentlicht am: 18.07.2022 | Drucken