Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

FC Homburg feierte Jubiläum - Mehr als 3.500 Besucher/innen waren am Sonntag im Waldstadion

201819 110Jahre 1245Bei einem Benefizspiel für das Ronald McDonald Haus traten am Sonntag ein Promiteam gegen zahlreiche ehemalige Kicker des FC 08 Homburg an, unter ihnen auch Willi Landgraf, Rudolfo Esteban Cardoso, Taifour Diane und Steffen Korell.

Am 1. August 1908 wurde der FC 08 Homburg gegründet. Am vergangenen Wochenende wurde das 110-jährige Vereinsjubiläum gebührend im und um das Waldstadion gefeiert.

Am Samstag gab es ein Fanturnier, am Sonntag kamen mehr als 3.500 Besucherinnen und Besucher zum Stadionfest, bei dem allerhand geboten wurde. So wurde eine Fanausstellung mit zahlreichen Raritäten in der Jahnhütte gezeigt, auf dem Vorplatz des Stadions und dem Kunstrasenplatz präsentierten sich die FCH-Partner, Groß und Klein konnten sich an den Spielgeräten - ob Hüpfburg, Fußball-Darts oder Trampolin - austoben, „Spiderman“, die „Minions“ und andere Zeichentrickfiguren standen für Fotos bereit.

Im Waldstadion wurden zudem drei Fußballspiele ausgetragen. Die Regionalligamannschaft, die auch ihre neuen Trikots vorstellte, gewann ihr Testspiel gegen den luxemburgischen Erstligisten Jeunesse Esch mit 1:0, die U 23 bezwang den SV Schwarzenbach mit 3:1 und beim Highlight des Tages, der Partie eines Promiteams gegen eine FCH-Traditionsmannschaft, gewann das Promiteam um Christian Schwarzer, Stefan Kretschmar, Holger Fach, Philipp Wollscheid, Tom Lehel und Co. mit 5:3.

Die Einnahmen gehen an das Homburger Ronald McDonald Haus, dem „Zuhause auf Zeit“ für Eltern schwerkranker Kinder nahe der Uniklinik.

Veröffentlicht am: 10.07.2018 | Drucken