Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Gymnasiasten besuchten OB - Schüler des Seminarfachs „Homburg schöner machen“ im Rathaus

OB und SchülerDie Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs „Homburg schöner machen“ vom Saarpfalz-Gymnasium besuchten kürzlich mit ihrem Lehrer Axel Schmitt Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind im Rathaus, um ihre Projekte vorzustellen.

Nachdem Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind bei einer „picobello“-Aktion einige Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums aus dem Seminarfach „Homburg schöner machen“ kennengelernt hatte, besuchten ihn kürzlich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrem Lehrer Axel Schmitt im Rathaus.

Dabei stellten die jungen Menschen dem OB ihre Projekte des Seminarfachs näher vor. Dabei erfuhr er, dass die Jugendlichen jeweils in kleinen Gruppen z. B. ein Gartenprojekt an ihrer Schule umsetzen, ein Theaterstück aufführen wollen, ältere Menschen in einem Seniorenheim besucht haben sowie an der Aktion Pro Fahrrad teilgenommen wurde. Auch eine Wiegeaktion der Ranzen von Schülern der Unterstufe wurde durchgeführt. Außerdem sind die Seminarteilnehmer dabei, neue Sitzgelegenheiten an ihrer Schule zu schaffen und mit Hilfe des Eine-Welt-Ladens einen Fairtrade-Stand beim Hoffest zu organisieren.

Nach der Vorstellung des Seminarfachs stellte sich OB Schneidewind den Fragen der Gymnasiasten und tauschte sich mit ihnen über Entwicklungen in der Stadt aus. Nicht zuletzt erkundigte sich der Verwaltungschef nach den Interessen der Jugendlichen sowie deren Einschätzungen über die Stadt Homburg.

Veröffentlicht am: 11.06.2018 | Drucken