Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Homburg begrüßt den Sommer mit vielen Blumen - BBH pflanzte für ein buntes Stadtbild

BBH
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofes beim Bepflanzen.

Sie haben klangvolle Namen: „Senorita Rosalia“, „Sweet Caroline Purple“ oder „Belize White“. Allerdings sind sie keine internationalen Stars, sondern es handelt sich hierbei um die Sortennamen von Spinnenblume, Prunkwinde und Zinnie. Alle sind Teil der umfangreichen Sommerbegrünung, die in den vergangenen Tagen und Wochen in Homburg gepflanzt wurde und das Stadtbild bunter und attraktiver macht.

Mehr als 30 Sorten wurden von der Abteilung Umwelt und Grünflächen ausgesucht und bestellt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Baubetriebshofes (BBH) haben im gesamten Stadtgebiet 1.225 Sommerblumen in Beeten, Rabatten und Pflanzgefäßen sowie auf Verkehrskreiseln 820 Exemplare ausgepflanzt. Die Friedhöfe wurden mit 1.705 Pflanzen verschönert. Hinzu kommen unzählige Dahlien, Blumenrohr und Agaven die im BBH überwintert und nun den Weg in die Stadt gefunden haben.

Viele Menschen in Homburg wissen die Blumenpracht zu schätzen und erfreuen sich an der bunten Vielfalt. Es bleibt zu hoffen, dass Personen, die ihren Müll und Zigarettenkippen einfach in die Blumenbeete werfen, in der Minderheit bleiben…

Veröffentlicht am: 02.06.2023 | Drucken