Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Hubschrauber war im Einsatz - Spektakuläre Baumentnahme fand auf dem Schlossberg statt

Baum 1

Jede Menge zu tun hatten in dieser Woche ein Forstunternehmen aus Marpingen und eine österreichische Helikopterfirma, um 65 Bäume auf dem Homburger Schlossberg zu entnehmen, deren Standsicherheit nicht mehr gewährleistet war.

Am vergangenen Montag ging es mit etwas Verspätung mit den Baumfäll- und Abtransportarbeiten auf dem Homburger Schlossberg los.

Die spektakulären Arbeiten zogen einige Besucherinnen und Besucher auf den Homburger Hausberg.

Baumkletterer bereiteten die Stämme für den Abtransport vor, während sich der Helikopter in Stellung brachte. Nachdem die Stämme mit dem Transportseil des Helikopters verbunden waren, wurde der Baum mit der Motorsäge gekappt. Die Arbeiten gingen schnell voran: Nach dem Absägen flog der Hubschrauber nur einige Sekunden bis zum Transportplatz und wieder zurück zur Waldfläche.

So konnten in recht kurzer Zeit 65 Bäume vom Steilhang des Schlossbergs entnommen werden.

Baum 5

Veröffentlicht am: 12.02.2019 | Drucken