Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Kinder der KiTa St. Michael „stürmten“ das Rathaus - Bürgermeister Michael Forster war machtlos: Verkleidete Faasebooze aus der Nachbarschaft eroberten die Stadtverwaltung

RathaussturmEinen „Rathaus-Sturm“ der besonderen Art erlebten am heutigen Fetten Donnerstag Bürgermeister Michael Forster und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter in der Stadtverwaltung Am Forum.

Dutzende verkleidete Kinder der benachbarten Kindertagesstätte St. Michael kamen am frühen Vormittag mit einem vielstimmigen „Alleh hopp“ mit mehreren Erzieherinnen, lauter Musik und bester Stimmung ins Rathaus und „eroberten“ dort gut gelaunt und mit ihrem kleinen närrischen Programm zumindest die Herzen des Bürgermeisters und die seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit Bonbons, Luftballons und Seifenblasen machten die Kinder kurzen Prozess mit dem gar nicht so einfach zu erkennenden Bürgermeister, der sich für die Fastnacht in Schale geworfen und bunt verkleidet hatte und sich der närrischen Übermacht ohne große Gegenwehr ergab. Da half es dem Verwaltungschef auch wenig, dass ihm Landrat Dr. Theophil Gallo aus der Kreisverwaltung zur Hilfe kam. Den beiden Verwaltungschefs blieb nichts anderes übrig, als mitzuklatschen und mitzusingen und den Kindern die Verwaltung zu überlassen. Und als wäre dies nicht Schmach genug, mussten Forster und Dr. Gallo auch noch erleiden, dass die Kinder und ihre Erzeherinnen ihnen die Krawatten stutzten, die die Kinder als Beute mit zurück in die Kita nahmen.

Mit Schokoküssen und kleinen „Faasenachtskiechelchen“ konnten die Kindergartenkinder von den Mitarbeiterinnen der Info und aus dem Vorzimmer des Bürgermeisters dann doch besänftigt werden. So kehrten diese nach einigen weiteren Musikeinlagen wieder in ihre Einrichtung zurück.

Auch einige Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an dem Rathaussturm durch die KiTa. Entstanden war die Idee dazu vor einigen Wochen, als Kinder der KiTA St. Michael als Sternsinger in das Büro des Bürgermeisters gekommen waren.

Veröffentlicht am: 16.02.2023 | Drucken