Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Museumscafé lädt zum Kunst- und Adventsmarkt ein - Am ersten Dezember-Wochenende ist in Schwarzenacker einiges los

Museum Adventsmarkt Foto: Martin Schwindling

Die Premiere war ein voller Erfolg – wieso also keine Wiederholung? Das dachten sich auch die Organisatoren des Kunst- und Adventsmarkts im Museumscafé des Römermuseums in Schwarzenacker, Martin Schwindling und Ingrid Dömötörova. Sie laden zur zweiten Veranstaltung dieser Art an drei Tagen vom 1. bis 3. Dezember herzlich ein.

Reges Treiben, tolle Kunst und Unterhaltung sowie leckere Speisen und Getränke erwartet die Gäste rund ums Café. Ein Highlight im vergangenen Jahr: Der Streichelzoo mit Tieren vom Bernardshof, der auch diesmal vor Ort sein wird – auch Alpakas gibt es dabei zu sehen.

Die Eröffnung am Freitag, 1. Dezember, übernimmt um 16 Uhr Ortsvorsteher Dr. Karl Schuberth, danach gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm bis in den Abend, gestaltet von Kindergartenkindern aus Schwarzenacker, dem Einöder Chor sowie Rainer Satzky. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch und bringt auch die SR-„Weihnachtsboten“ Tannenfriemel und Tannenschilling alias Michael Friemel und Eberhard Schilling mit. Die beiden beliebten Moderatoren sind als Tannenbäume verkleidet seit Jahren im Saarland unterwegs und besuchen im Advent zahlreiche Veranstaltungen.

Beginn am Samstag, 2. Dezember, ist um 15 Uhr, gestaltet wird das Programm an diesem Tag vom Kindergarten in Schwarzenbach sowie der Gesangsgruppe Young Voices, um 16 Uhr kommt der Nikolaus ein weiteres Mal zu Besuch. Sonntags wird erneut Rainer Satzky mit seiner Panflöte mit weihnachtlicher Musik auf die Adventszeit einstimmen, bevor um 17 Uhr ein letztes Mal der Nikolaus auf dem Markt vorbeischaut.

An allen drei Tagen erwartet die Gäste zudem ein gemütlicher, abwechslungsreicher Markt mit Kunst zum Anschauen und Kaufen. Der Erlös wird einem wohltätigen Zweck zugutekommen.

Veröffentlicht am: 23.11.2023 | Drucken