Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Musiksommer am 8. und 9. Juli 2022 - „Kevin Alamba & The Dynamic“ und „The Sazerac Swingers“ treten auf

KevinAlambaDynamix Bild2Kevin Alamba © Band

Beim Musiksommer am kommenden Wochenende treten in der Reihe Querbeat am Freitagabend, 8. Juli, ab 19 Uhr „Kevin Alamba & The Dynamics“ auf. Am Samstag, 9. Juli, ab 11 Uhr zum Jazz-Frühschoppen sind „The Sazerac Swingers“ auf dem Historischen Marktplatz zu Gast.

Seit mehr als 15 Jahren begeistert die Band „Kevin Alamba & The Dynamics“ im südwestdeutschen Raum ihr Publikum mit einer explosiven Mischung aus Afro, Reggae, Salsa, Merengue und Soul. In ihren Eigenkompositionen verbindet die siebenköpfige deutsch-französische Band um den nigerianischen Frontmann verschiedenste Einflüsse zu einem dynamischen Mix aus afrikanischen und karibischen Rhythmen. Hier lässt afrikanische Lebensfreude die Massen tanzen und liefert „Summer Feeling” pur. Die Band besteht aus Kevin Alamba/Gesang und Percussion (Nigeria), Andrea Zirbes-Horr/Saxofonistin und Gesang (Frankreich), Jörg Weiland (DE), Michael Zimmer (DE), Michael Wack/Gitarre und Gesang (DE), Guy Winter/Bass (DE) und Sebastian Dingler (DE).

Die „Sazerac Swingers“ gehören zu den wenigen Jazz-Bands, die in jeweils zwei aufeinander folgenden Jahren beim Homburger Musiksommer engagiert wurden. Sie gehören zu den größten Attraktionen der deutschen Jazzszene. Es gibt keinen Club, den sie nicht schon beim zweiten Song ihres Auftritts in einen Hexenkessel verwandeln. Die Reaktionen des Homburger Publikums waren stets grandios. Daher wurde der Wunsch nach einer Wiederholung des Konzerts laut. Die Sazerac Swingers zählen zu den derzeit besten europäischen Bands, die den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so spielen, wie er heute in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und Präsenz.

Wie in der Vergangenheit, werden auch diesmal verkehrliche Anpassungen anlässlich des Musiksommers fällig. So bleibt der Historische Marktplatz nach Beendigung des Freitag-Wochenmarkts als Parkfläche gesperrt. Für die Reihe Querbeat (freitags) kann es bei erhöhtem Besucheraufkommen im Bereich des Marktplatzes zu Straßensperrungen ab der Einmündung St. Michael-Straße kommen, für samstags sind keine Sperrungen vorgesehen.
Das Programmheft zum Musiksommer ist im Kulturamt und in vielen Geschäften der Homburger Altstadt erhältlich. Alle Informationen sind auch unter www.musiksommer-homburg.de zu finden.

the sazerac swingers 2019 septett foto zora jurenkovaThe Sazerac Swingers © Zora Jurenkova

Veröffentlicht am: 04.07.2022 | Drucken