Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Neuer Ortsvertrauensmann für Bruchhof-Sanddorf - Gerhard Forster ist Ansprechpartner für die Bürger/innen vor Ort

OVM Bruchhof Forster14 Jahre lang bekleidete Manfred Rippel das Amt des Ortsvertrauensmanns in Bruchhof-Sanddorf. Seit 1. April ist nun Gerhard Forster (l.) sein Nachfolger, da Rippel sein neues Amt bei der Stadtverwaltung als 2. Beigeordneter angetreten hat. In der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag wurde Gerhard Forster von Bürgermeister Michael Forster (r.) offiziell ernannt und bekam eine Urkunde.

„Vielen Dank für die Übernahme dieser ehrenamtlichen Tätigkeit. Es ist wichtig, vertrauensvolle Ansprechpartner in den Ortsteilen zu wissen“, sagte der Bürgermeister zu seinem Namensvetter.

Die Bestellung der Ortsvertrauensleute und deren Stellvertreter erfolgt auf Vorschlag der Partei, die bei den vorangegangenen Kommunalwahlen im jeweiligen Stadtteil die meisten Stimmen erreicht hat – hier die SPD. Manfred Rippel selbst hat seinen Nachfolger vorgeschlagen und verspricht, auch künftig bei Fragen zur Verfügung zu stehen – schließlich hat er jahrelange Erfahrung als Ortsvertrauensmann.

Gerhard Forster ist gebürtiger Erbacher, wohnt aber bereits seit 57 Jahren mit Ehefrau Angelika in Bruchhof-Sanddorf. Er hat bei der Post gelernt und bis zur Verrentung dort gearbeitet. Ehrenamtlich ist er breit gefächert aktiv, seit langer Zeit zum Beispiel bei den Radlerfreunden Homburg, und steht mit Rat und Tat zur Seite, wenn seine Erfahrung vonnöten ist. Auch bei der Gewerkschaft und in mehreren Vereinen – nicht nur in seinem Ortsteil – war und ist er engagiert und hofft, dass er in seiner neuen Funktion als Ortsvertrauensmann den Menschen vor Ort behilflich sein kann, wenn es Fragen oder Probleme gibt. Zu erreichen ist Gerhard Forster unter der Mailadresse forster-bruchhof@gmx.de oder telefonisch unter 0160/96918610.

Gerhard Forster (Mitte) mit seinem Vorgänger (und neuem Beigeordneten) Manfred Rippel (l.) sowie Bürgermeister Michael Forster:

OVM Bruchhof Forster 2

Veröffentlicht am: 03.04.2023 | Drucken