Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Neuer stellvertretender Schiedsmann - Jochen Schunck vom Stadtrat in Ehrenamt gewählt

Jochen Schunck
In der Sitzung des Stadtrats am Donnerstag, 9. Februar, unter der Leitung von Bürgermeister Michael Forster wurde in geheimer Abstimmung Jochen Schunck zur stellvertretenden Schiedsperson für die Stadt Homburg gewählt.

Schunck vertritt damit im Bedarfsfall den Schiedsmann Manfred Schneider. Beide bemühen sich ehrenamtlich darum, Streitigkeiten innerhalb Homburgs möglichst ohne Gerichtsverfahren beizulegen.

Jochen Schunck wurde mit 37 Ja- und drei Nein-Stimmen gewählt. Er war der einzige Bewerber für dieses Ehrenamt. Schunck wohnt in Homburg-Jägersburg, ist verheiratet und hat ein Kind. Er arbeitet als Diplom-Rechtspfleger beim Amtsgericht in St. Ingbert mit überwiegender Tätigkeit als Geschäftsleiter. Schon an seinem früheren Wohnort in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land war er als stellvertretende Schiedsperson tätig, hatte Schunck in seiner Bewerbung erklärt.

Veröffentlicht am: 17.02.2023 | Drucken