Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Osterrallye im Römermuseum - Schon zum Auftakt nutzten rund 80 Kinder das breitgefächerte Angebot

Römermuseum Bastelangebot unter dem DachGleich zu Beginn der Osterrallye auf dem Freilichtgelände des Römermuseums Homburg-Schwarzenacker am Gründonnerstag waren schon rund 80 Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern anwesend, um an dem umfangreichen Angebot der Stiftung Römermuseum direkt vor Ostern teilzunehmen.

So waren die sieben verschiedenen Stationen auch schon gleich besetzt. Zunächst kümmerten sich viele Kinder um das Bemalen der Ostereier, dann wurden auch Osterkörbchen gebastelt und Holztiere ausgesägt und bemalt. Einige Kinder zeigten auch gleich ihre sportlichen Fähigkeiten und lieferten sich kleine Wettkämpfe beim Sackhüfen oder dem klassischen Eierlauf. Es konnten aber auch Rätsel gelöst werden. So waren gleich zu Beginn alle beschäftigt, und die Mitarbeiterinnen des Museumsteams um Simone Abel, der Leiterin der Museumspädagogik, konnten sich Gedanken machen, wie sie auf die noch zu erwartenden Gäste im Lauf des Nachmittags reagieren sollten. Schließlich sollte das Angebot bis 17 Uhr aufrecht erhalten werden. Auch die Kinder, die erst später kommen würden, sollten in den Genuss des breiten Angebots kommen. Zu Stärkung gab es übrigens Kuchen und auch gegrillte Leckereien aus der offenen Römerküche.


Auch Philipp Scheidweiler, der Geschäftsführer der Stiftung Römermuseum-Schwarzenacker, freute sich über die große Resonanz, die zeige, dass die Ideen des Museumsteams gut ankommen. Er hoffe, dass vielleicht einige Kinder und Eltern das Museum neu für sich entdecken und zu anderen Gelegenheiten wieder kommen würden. Neben verschiedenen Medienvertretern war auch der Saarländische Rundfunk gekommen und filmte einige der Kinder bei ihren Aktivitäten.


Als nächstes stehen übrigens das Schaufenster Barock unter dem Stichwort „Ein Kleid für alle Fälle“ am 5. Mai, eine Barockkrimi-Führung am 15. Mai 2022 sowie die Küchenschlacht am Römerherd, ein Kochkurs für Römerfans, am 21. Mai auf dem Veranstaltungskalender des Römermuseums.

Römermuseum Aussaegen der Tierfiguren

Römermuseum Sackhüpfen

Römermuseum SR Team befragt Kinder

Veröffentlicht am: 14.04.2022 | Drucken