Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Sie ist die Älteste in Homburg - Martha Knödel feierte ihren 105. Geburtstag

Martha KnödelUrenkelin Christin Loyal, OB Rüdiger Schneidewind, Beigeordnete Christine Becker, Pfarrer Markus Hary, Ortsvertrauensmann Karlheinz Brabänder, Enkelin Susanne Loyal und Ex-Landrat Clemens Lindemann (v. l. n. r.) gratulierten Jubilarin Martha Knödel (vorne) zum 105. Geburtstag.

In der Cafeteria der Pro Seniore-Residenz in der Gerberstraße war kürzlich einiges los: Bewohnerin Martha Knödel feierte ihren 105. Geburtstag und freute sich über viele Ständchen und den Besuch der Familie sowie vieler Freunde und Bekannter.
Eine besondere Überraschung gab es am Nachmittag, als eine Musikgruppe, die bereits auf ihrem 100. Geburtstag auftrat, ihr Versprechen hielt und auch zu diesem besonderen Jubiläum erschien. „Ich habe mich sehr auf diesen Tag gefreut“, sagte Martha Knödel dankbar - und das merkte man ihr auch an. Mit einem Lächeln empfing sie zahlreiche Gratulanten, vor allem aus Beeden, wo sie bis vor zwölf Jahren zuhause war. Aber auch viele Bewohner der Residenz wollten diesen Tag mit der ältesten Homburgerin feiern. Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, Beigeordnete Christine Becker und Ortsvertrauensmann Karlheinz Brabänder wünschten Martha Knödel im Namen der Stadt alles Gute, für die Kreisverwaltung gratulierte Ex-Landrat Clemens Lindemann.

Veröffentlicht am: 16.01.2018 | Drucken