Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Spielplatz in der Lindenstraße mit neuen Geräten - Schaukel muss noch repariert werden

IMG 20230411 104228 resized 20230418 092723767 Fotos: Erwin Blank/Stadtverwaltung

Wie die Umwelt- und Grünflächenabteilung der Stadtverwaltung Homburg mitteilt, wurden auf dem Spielplatz „Lindenstraße“ in Homburg neue Spielgeräte montiert. Eine Spielgerätekombination der Firma HAGS besteht aus einem großen Spielhaus mit Spitzdach, Rutschbahn, Balkon, Netzbrücke, Kriechröhre, Kriech-Wandelement, Leiteraufstieg, schräger Kletterwand, Fischernetz, zwei Sprachrohren, Ferngläser, Steuerrad, Kochherd und Buchstabenspiel.

Von der gleichen Firma stammt auch der neue Sandbaustellenturm mit Dreiecksdach, Leiteraufstieg, Sandschwenkkran, Sandaufzug, Sandrohr und einer Sandschütte. Die Dächer wurden aus HPL-Platten und die Brüstungen aus Holz gefertigt. Die Geräte wurden zur längeren Haltbarkeit auf Metallpfostenschuh aufgeständert. Eine dazugehörige Kettenschaukel wurde bei Unterhaltungsarbeiten leider beschädigt und wird erst nach der Reparatur in Betrieb gehen können.

Die Montage übernahm eine ortsansässige Garten- und Landschaftsbaufirma aus Beeden. Die Kosten für Beschaffung und Montage lagen bei rund 63.600 Euro.

IMG 20230418 145154 resized 20230419 090604299

Veröffentlicht am: 03.05.2023 | Drucken