Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Stadtspitze heißt neue Diplom-Verwaltungswirte willkommen - Janine Petri und Maximilian Kilian haben ihre Prüfungen mit Bravour bestanden

Gratulation Diplomierung v. l. n. r.: Bürgermeister Michael Forster, Janine Petri, Maximilian Kilian und der Beigeordnete Manfred Rippel.

Geschafft! Drei Jahre Verwaltungsstudium liegen hinter Janine Petri und Maximilian Kilian, die jetzt von Bürgermeister Michael Forster und dem Beigeordneten Manfred Rippel in offiziellem Rahmen für ihre bestandene Prüfung beglückwünscht wurden. Beide dürfen sich seit einigen Wochen Diplom-Verwaltungswirt/in nennen, ihre Arbeitsplätze im Rathaus haben sie entsprechend eingenommen.

Rückblick: Alles begann für die Rathaus-Mitarbeiter mit der Bewerbung bei der Stadt Homburg im Jahr 2018. Es folgten ein Auswahlverfahren, eine Eignungsprüfung und Vorstellungsgespräche – eine hohe Hürde, ehe im Oktober 2019 endlich das langersehnte Studium startete. In Blöcken waren Petri und Kilian an der Fachhochschule für Verwaltung in Göttelborn und im Rathaus, durchliefen hier mehrere Ämter und Abteilungen, um in alle Sachgebiete reinschnuppern zu können. In dieser Zeit waren sie Beamte auf Widerruf. Die schriftliche Abschlussprüfung fand im Oktober 2022 statt, wenige Wochen später die mündliche – „und pünktlich an Heiligabend lagen die Zeugnisse - dann auch mit der hochoffiziellen und nicht nur wie zuvor mündlichen Botschaft, die Prüfung bestanden zu haben - im Briefkasten“, erzählte Janine Petri.

Die 34-Jährige ist seitdem in der Hauptabteilung tätig und hier in erster Linie für den Sitzungsdienst zuständig. Kilian (27) ist bei der Ortspolizeibehörde und bearbeitet dort sämtliche Straßenverkehrsangelegenheiten. Beide konnten sich in den vergangenen Wochen bereits in ihre neuen Aufgabengebiete einfinden. Wie sie sich eingelebt haben, seit sie nun fest im Rathaus sind, davon wollten sich Forster und Rippel nun ein Bild machen. Die Hausspitze nahm sich die Zeit, um den beiden Diplom-Verwaltungswirten persönlich alles Gute zu wünschen. Forster ging dabei euch auf seine Zeit als Dozent an der FH ein und ließ sich die sehr guten Zeugnisse seiner neuen Beamten im Rathaus zeigen. Der Bürgermeister und der Beigeordnete wünschten Janine Petri und Maximilian Kilian viel Freude bei ihrer Arbeit in der Verwaltung und sagten ihnen ihre Unterstützung zu.

Bei der Diplomierungsfeier Ende Mai in der Gebläsehalle in Neunkirchen, bei der insgesamt 67 Verwaltungsabsolventen ihre Diplome von Innenminister Reinhold Jost ausgehändigt bekamen, war der Beigeordnete Rippel bereits dabei und gratulierte seinen Mitarbeitern seinerzeit als einer der ersten. „Wir, die Stadt Homburg, sind stolz auf Sie und hoffen, dass Sie genau so engagiert weitermachen wie wir Sie in den vergangenen Jahren bereits erleben durften“, meinten Forster und Rippel unisono.

Veröffentlicht am: 20.07.2023 | Drucken