Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Standing Ovations für die Arbeit der Musikschule - Bei der Sommermatinée gab es tolle Klänge im vollen Konzertsaal

Auftritt 2
„So klingt der Sommer!“ - lautete das Motto der Matinée, zu der die städtische Musikschule und deren Leiterin Carola Ulrich am vergangenen Sonntag eingeladen hatten.

Die Temperaturen waren in der Tat sehr sommerlich, was den Musikerinnen und Musikern zusätzlich einiges abverlangte. Doch die wochenlange Arbeit hat sich gelohnt, denn am Ende gab es für die abwechslungsreichen Auftritte Standing Ovations von zahlreichen begeisterten Zuhörern im Publikum.

Proppenvoll war der Konzertsaal der Musikschule, als um 11 Uhr die ersten Töne der Filmmelodie von Jurassic Park erklangen. Das Akkordeonorchester machte den Auftakt zu einem gelungenen Konzert, bei dem die Lehrer und Schüler der Einrichtung zeigen konnten, was sie über das Jahr hinweg alles gelernt hatten. Die Moderation übernahm Anke Eiswirth, die an der Musikschule mehrere Gruppen unterrichtet.

Dem Akkordeonorchester folgten der Schulchor, das Schulorchester, das Ensemble „Alle auf einen Streich!“ sowie die Piano- und Rhythmusgruppe mit klassischen und natürlich auch lockeren Stücken - getreu dem Motto des Vormittags. Nach einer kurzen Pause, die viele zur Erfrischung mit kalten Getränken im etwas kühleren Foyer nutzten, ging es im Schulhof mit Jazz und zwei Schülerbands weiter.

Bürgermeister Michael Forster begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich bei Carola Ulrich für ihr Engagement in der Musikschule. Sein Lob ging an alle Lehrer und Schüler sowie den Förderkreis und dessen Vorsitzenden Prof. Dr. Alfons Matheis für die großartige Arbeit und Unterstützung. „Für die Stadt ist die Musikschule eine wichtige Einrichtung. Was Sie, Frau Ulrich, und das gesamte Team alles vollbringen ist absolut großartig“, so Forster. Des Weiteren dankte er auch dem Stadtrat, der durch einige Mitglieder vertreten war, „für das Bereitstellen der Gelder für diese wichtige Einrichtung. Ich hoffe, das wird auch in Zukunft in diesem Umfang möglich sein!“

Grußwort BMBürgermeister Forster begrüßt die Gäste.

Publikum MusikschuleDas Publikum war begeistert.

Veröffentlicht am: 29.06.2023 | Drucken