Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Suppen für den guten Zweck - Spenden gehen an Blieskasteler Schutzengelverein

Nach der erfolgreichen Premiere der „Suppenküche“ im letzten Winter gibt es eine weitere Auflage: von Mittwoch, 18. Dezember, bietet die Feldküche auf dem Historischen Marktplatz ihre Suppen bis einschließlich Samstag, 21. Dezember, an.

Vor Ort kann frisch gekochte Suppe von 12 bis 18 Uhr gegessen werden. Das täglich wechselnde Angebot besteht aus den Klassikern unter den Eintöpfen und Suppen: Kartoffel- und Gulaschsuppe, Minestrone (Gemüsesuppe) sowie Rindfleischsuppe.

Die großzügige Spendenbereitschaft im Jahr 2018 motiviert Initiator Giuseppe Nardi, auch in diesem Jahr einen ansehnlichen Betrag zu erreichen. Denn der Wünschewagen Saarland und die Homburger Tafel e. V., im vergangenen Jahr je mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bedacht, zeigten sich hocherfreut über den hohen Betrag.

Das Suppenangebot ist an alle adressiert, die in einer Pause die Gelegenheit nutzen, mit Kollegen eine warme Mahlzeit einzunehmen, oder die für vorweihnachtliche Erledigungen unterwegs sind und zwischendurch eine wärmende Suppe gut gebrauchen können. Jeder bezahlt seine Suppe und gibt so viel, wie ihm die Suppe wert ist.

Dass eine Feldküche anders zu handhaben ist als eine reguläre Küchen, weiß Christof Bonaventura, der die Küche bedient, genau. Sein ehrenamtliches Engagement wird auch in diesem Jahr vom Team Oh!lio unterstützt. Die Feldküche wird kostenfrei von Harald Borchert, Geschäftsführer der Vario Pack GmbH & Co. KG, zur Verfügung gestellt. Dies gilt auch für den Wareneinsatz und den Brennstoff für die Feldküche.

Schon im letzten Jahr haben sich ehrenamtlich Helferinnen und Helfer spontan bereit erklärt, tatkräftig bei der Ausgabe der Suppe behilflich zu sein.

Der Erlös aus den Spenden für die Suppe geht in diesem Jahr an den Blieskasteler Schutzengelverein.

Vorläufiger Speiseplan (Änderungen vorbehalten): Mittwoch, 18. Dezember: Kartoffelsuppe mit/ohne Würstchen; Donnerstag, 19. Dezember: Gulaschsuppe; Freitag, 20. Dezember: Mine-
strone (Gemüsesuppe); Samstag, 21. Dezember: Rindfleischsuppe.

Veröffentlicht am: 09.12.2019 | Drucken