Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Wechsel in der Feuerwehrführung - Zwei wichtige Wahlen wurden kürzlich durchgeführt

Wehrfuehrerwahl 21

Der vergangene Samstag, 26. Juni 2021, stand bei der Feuerwehr Homburg ganz im Zeichen von Wahlen. Zwei Hauptversammlungen wurden angesetzt, um zum einen die Löschbezirksführung im Löschbezirk Homburg-Mitte neu zu wählen und zum anderen die Wehrführung der gesamten Feuerwehr Homburg. Bürgermeister Michael Forster gratulierte Peter Nashan, Udo Eckhardt und Markus Klingel (v. l. n. r.) zur Wahl. Copyright = Marc Semisch

Demnach waren zunächst 84 Angehörige aus Homburg-Mitte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Zwei Stunden später waren es 202 Mitglieder, die zur Wehrführer-Wahl aufgerufen wurden. Die Versammlungen fanden in der großen Fahrzeughalle der Feuerwache am Hochrech statt, um die geforderten Abstände und Lüftungsmaßnahmen einhalten zu können.

Ein Wechsel zeichnete sich in der Löschbezirksführung ab, da Amtsinhaber Alexander von Büren nach zwölf Jahren an der Spitze des Löschbezirks nicht mehr kandidierte. Sein Stellver-treter Volker Kern trat zur Wahl des Löschbezirksführers an. Dieser konnte von 63 abgegebenen Stimmen 55 auf sich vereinen und steht somit in den kommenden sechs Jahren dem Lösch-bezirk vor.

Um den ständig komplexeren und arbeitsintensiveren Themen rund um den Brandschutz und die Technische Hilfeleistung gerecht werden zu können, wurde im Vorfeld der Wahl entschie-den, dass künftig zwei Stellvertreter den Löschbezirksführer unterstützen sollen. Demnach traten Holger Ambos und Markus Hinsberger für diese beiden Positionen an. Auch hier lief alles wie erwartet ab. Die Kandidaten konnten eine deutliche Mehrheit auf sich vereinen und sind nun neu in der Führungsspitze.

Bürgermeister Michael Forster dankte Alexander von Büren für dessen zweimalige Amtszeit und sein Engagement, das er in der Zeit an den Tag gelegt habe. Seit annähernd 14 Jahren war von Büren Mitglied der Löschbezirksführung, zunächst rund ein Jahr als Stellvertreter. Rund 5.000 Einsätze galt es in dieser Zeit zu bewerkstelligen. Seit 2009 wird von Büren von Volker Kern unterstützt. Auch für Kern fand der Bürgermeister lobende Worte.

Nachdem die drei Wahlgänge bei der Hauptversammlung des Löschbezirks Mitte sowie die Ernennungen durch den Bürgermeister abgeschlossen waren, folgten die Wahlen der Wehr-führung. Auch hier war der Plan, neben dem Wehrführer selbst, zwei Stellvertreter zu wählen. Neben der Konstante in Person von Peter Nashan, gab es aber auch hier Wechsel im Perso-nalstamm. Der bisherige Stellvertreter Andreas Hoppstädter trat nicht mehr für das Amt an. Peter Nashan erhielt eine Stimmenmehrheit, 86 von 137 Personen aus allen fünf Löschbezirken wählten ihn erneut zum Wehrführer. Udo Eckhardt und Markus Klingel treten in die Fußstapfen von Andreas Hoppstädter. Sie wurden mehrheitlich gewählt und nahmen die Ämter an.

Sichtlich froh über das Ergebnis der Wahl war der Bürgermeister. Er zog ein positives Fazit aus der vergangenen Amtszeit von Peter Nashan. Die Zusammenarbeit mit ihm hätte immer gut funktioniert und auch die Abarbeitung von schwierigen Einsatzlagen wäre aus seiner Sicht gut gelaufen.

Die Voraussetzungen für eine Weiterentwicklung der Feuerwehr Homburg insgesamt und auch im Löschbezirk Mitte sind nun geschaffen. Der Bürgermeister wünschte den schon etablierten wie auch neuen Protagonisten eine glückliche Hand für die kommenden sechs Jahre.

LBF HOMMITTE Wahl2021

Auf dem Foto: Markus Hinsberger, Holger Ambos (stellvertretende Löschbezirksführer) und Volker Kern (Löschbezirksführer), (v. l. n. r.). Copyright = Marc Semisch

Veröffentlicht am: 01.07.2021 | Drucken