Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Werbung für das Familien- und Kinderfest am 23. Juli - Michelin unterstützt großzügig die städtische Veranstaltung

Michelin 2 v. l. n. r.: Fahrer Vitali Schwarzkopf, Beigeordneter Manfred Rippel, die Organisatorinnen Barbara Emser und Anke Michalsky von der Stadtverwaltung, Kristina Busch, die Referentin für Kommunikation von Michelin, sowie Michelin-Personalleiter Bernhard Jakob vor dem Werksgelände.

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Homburger Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA konnte die Stadtverwaltung Homburg aktuell eine Buswerbung für das große Familien- und Kinderfest, das am Sonntag, 23. Juli, im Homburger Stadtpark gefeiert wird, in Auftrag geben.

Auf dem Bus, der vor allem im Kreis Neunkirchen eingesetzt wird, befindet sich gut sichtbar auf dem Heck ein großer Hinweis auf das Familien- und Kinderfest, das wieder ein umfangreiches Angebot für alle Familien anbieten wird.

Am gestrigen Vormittag, Montag, 10. Juli, trafen sich die Verantwortlichen für das Fest und für die Unterstützung von Seiten Michelins am Reifenwerk, um sich die Werbung auf dem Bus anzuschauen. Von der Stadtverwaltung waren der Beigeordnete Manfred Rippel und die beiden Organisatorinnen des Familien- und Kinderfestes, Anke Michalsky und Barbara Emser, anwesend. Für den hilfreichen Reifenhersteller waren Personalleiter Bernhard Jakob und Kristina Busch, die Referentin für Kommunikation, an den Bus, der vor dem Werksgelände hielt, gekommen.

Michelin unterstützt das Familien- und Kinderfest der Stadt Homburg schon seit vielen Jahren. Mit der Buswerbung hilft Michelin wie im vergangenen Jahr, das Familien- und Kinderfest auch außerhalb Homburgs zu bewerben. Dazu wird auf dem Bus auch darauf aufmerksam gemacht, dass das Unternehmen in Homburg auch Ausbildungsplätze anbietet. So wird auf dem Bus auf die Internetseite jobs.michelin.de hingewiesen sowie ein QR-Code abgebildet.

Manfred Rippel und auch Anke Michalsky und Barbara Emser bedanken sich herzlich bei Michelin für die Unterstützung und freuen sich auf den übernächsten Sonntag, wenn wieder das Fest für Jung und Alt mit vielen Vereinen und Partnern und einem umfangreichen Programm im Stadtpark gefeiert wird. „Das Kinder- und Familienfest in Homburg stellt eines der Highlights für Familien in der Region dar. Wir sind sehr froh darüber, das Fest als Partnerunternehmen der Stadt Homburg wieder im gewohnter Weise unterstützen zu können“, erklärte der Michelin-Personalleiter Bernhard Jakob.

Veröffentlicht am: 11.07.2023 | Drucken