Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Zugang zum Rathaus ab dem 31. Januar nur mit 3G - Kontrolle erfolgt am Eingang

Rathaus
Ab dem kommenden Montag, 31. Januar 2022, ist der Zugang zum Rathaus in Homburg aufgrund des sich weiter ausbreitenden Coronavirus´ nur noch für Menschen möglich, die geimpft oder genesen sind oder einen zertifizierten Test vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden (3G-Regelung) ist.

Der Zugang zum Rathaus wird kontrolliert. Innerhalb des Gebäudes besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske/FFP2-Maske und vorheriger Händedesinfektion an den vorhandenen Desinfektionsspendern.

Darüber hinaus ist für ein Aufsuchen der Dienststellen ein Termin erforderlich. Die Stadtverwaltung bittet darum, soweit wie möglich bei Anliegen auf telefonische bzw. digitale Kommunikation zurückzugreifen. Auf der Homepage der Stadt finden sich dazu unter www.homburg.de weitere Hinweise sowie der Zugang zu den Onlinedienstverfahren und zur Online-Terminvereinbarung.

Veröffentlicht am: 25.01.2022 | Drucken