Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Akademie für Ältere startet ins WIntersemester

Am kommenden Montag, 11.09., startet das neue Wintersemester der Akademie für Ältere.

Die Homburger Akademie ist eine unter dem Dach der Volkshochschule angesiedelte, traditionsreiche Bildungseinrichtung der Stadt Homburg.

Das Angebot richtet sich gezielt an ältere Menschen, insofern wird Wert darauf gelegt, dass die Veranstaltungen während des Tages stattfinden.

Für einen Semesterbeitrag von 75 Euro können alle Kurse besucht werden, so das Konzept. Lediglich für die Teilnahme an den zahlreichen Einführungs- und Auffrischungskursen für Computer, Internet und Handy ist ein Aufpreis von 20 Euro vorgesehen.

Neben Gedächtnistraining, Sprachkursen, Yoga, Qigong und Balance, finden sich die Klassiker Kunstgeschichte, Literatur und Aquarellieren.
Das Thema der Kunstgeschichte ist Tamara de Lampicka gewidmet, die als Ikone des Art Deco gefeiert wird.
Erstlektüre in der Literaturgruppe wird diesmal sein "Die Fermate" von E.T.A. Hoffmann. In der Philosophie wird man sich mit der Renaissance und Aufklärung beschäftigen.
Gänzlich NEU in diesem Semester sind Einzelveranstaltungen zu den Themen Kunst, Reisen und Religionsphilosophie, ein Spanischkurs für neu Beginnende, ein Handy-Stammtisch und ein Angebot für den Umgang mit Lern Apps.

Unterrichtsorte sind die Hohenburgschule, das Berufsbildungszentrum, Paul-Weber-Schule in der Karlstraße, das Fitnessstudio in Schwarzenbach und das Haus der Begegnung/AWO in Erbach.

Anmelden kann man sich bei Patricia Hans, 0171 6272215, oder Isabelle Keßler, 06841 101106 .

Veröffentlicht am: 05.09.2023 | Drucken