Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Bürgerwanderung zum „Tag des Wanderns“

Bürgermeister Michael Forster bedankte sich auf dem Schlossberg bei Klaus Friedrich für Wanderung

 

Auf Initiative des Deutschen Wanderverbandes wurde der 14. Mai zum bundesweiten „Tag des Wanderns“ erklärt. In diesem Jahr beteiligte sich erstmals auch Homburg an diesem Aktionstag und lud zu einer kostenlos angebotenen, vom erfahrenden Kulturtourismusexperten Klaus Friedrich begleiteten Bürgerwanderung durch den Schlossbergwald ein. Dabei konnten die gut gelaunten Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei perfektem Tourenwetter mehr über Homburgs Hausberg als Wanderparadies im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau und eine ganz besondere Kulturregion erfahren.

 

Mit dem Premium-Wanderweg „Schlossberg-Tour“ konnten sie zudem eine der schönsten Touren dieser Art in der Saar-Pfalz-Region kennenlernen und auch abseits der Hauptroute allerlei interessante „Juwelen“ entdecken. Neben dem gemeinsamen Erleben stand der persönliche Dialog im Mittelpunkt dieser ungewöhnlichen, von der Abteilung Kultur und Tourismus angebotenen Wanderung, bei der aus erster Hand von Klaus Friedrich sowie im Gespräch untereinander allerlei interessante Einblicke gewonnen werden konnten.

 

Da die Themen Tourismus und Homburg als Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Bliesgau für ihn ebenso wichtige Themen sind wie ehrenamtliches Engagement und dialogfördernde Angebote, ließ es sich Bürgermeister Michael Forster nicht nehmen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser ersten Homburger Bürgerwanderung persönlich zu begrüßen. Sein besonderer Dank galt dem erfahrenen Gästeführer Klaus Friedrich. Zudem regte der Bürgermeister an, ein solches Angebot zum „Tag des Wanderns“ künftig regelmäßig anzubieten. Auch Christoph Neumann, der Leiter der Abteilung Kultur und Tourismus, freute sich über die gute Resonanz auf diese Premiere und wünschte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine anregende Wanderung, viel Spaß und noch die eine oder andere neue Information auf ihren Wegen über Homburgs geschichtsträchtigen Hausberg.

  Veröffentlicht am: 15.05.2024 | Drucken