Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Eintrittspreise werden gespendet - Abonnenten unterstützen Künstleragenturen und Theatergastspiele

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten im Frühjahr mehrere Meisterkonzerte und Theatergastspiele im Saalbau von der Homburger Kulturgesellschaft abgesagt werden.

Dabei handelte sich um die Auftritte der Musiker Renaud Capuçon und Guillaume Bellom, das Festival der ARD-Preisträger sowie das Konzert mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und Simone Rubino. Bei den Theatergastspielen fielen die Vorstellungen „Harold and Maude“ mit den Theatergastspielen Fürth und der Psychothriller „Die Therapie“ mit dem Berliner Kriminaltheater aus.

Die Geschäftsstelle der Kulturgesellschaft hatte die Ticketinhaber für die oben genannten Stücke angeschrieben und ihnen angeboten, den Eintrittspreis zurückzuerstatten. Daraufhin meldeten sich einige mit der Idee, den jeweiligen Eintrittspreis an die Künstler spenden zu wollen. Diese Idee wurde gerne aufgegriffen; mit der Spendenaktion konnten insgesamt 3.741,77 Euro eingenommen werden, die nun verteilt werden kann. Die beiden Theaterproduktionen erhalten je einen Betrag von 419,75 Euro, die drei Meisterkonzertkünstler erhalten jeweils einen Betrag von 967,43 Euro. Im Namen der Agenturen bedankt sich die Homburger Kulturgesellschaft für die großzügige Spendenbereitschaft der treuen Abonnenten. Die Spendenbescheinigungen an die Abonnenten werden in den nächsten Tagen zugestellt.

Die nächsten Meisterkonzerte und Theater laufen nun außerhalb der Abo-Zeit. Die Kulturgesellschaft hat entschieden, die neue Saison auf das Kalenderjahr umzulegen, so dass das Abonnement für das Jahr 2021 von Januar bis Dezember gilt - eben mit einer Sommerpause.

Folgende Termine finden in diesem Jahr noch statt:

8.10.20, 18 und 20 Uhr: Meisterkonzert mit Andreas Staier am Hammerflügel
22.10.20, 18 und 20 Uhr: Meisterkonzert mit dem Aris Quartett, Streichquartett
10.12.20, 18 und 20 Uhr: Meisterkonzert mit Martin Stadtfeld, Klavier
26.11.20, 19 Uhr: Theatergastspiel „Don Quijote“ des Landestheater Schwaben
17.12.20, 19 Uhr. Theatergastspiel „Die geliebte Hexe“, Theatergastspiele Fürth

Die Planung für das Jahr 2021 ist in Kürze abgeschlossen und wird dann veröffentlicht.

Veröffentlicht am: 23.09.2020 | Drucken