Topaktuell

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Homburger Bierwanderung: Gewinner können ihre Preise bis zum 5. Juli in der Tourist-Info abholen

Michael Forster und Pascal Conigliaro gehen am 23. Juni in die Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters

Grüngutannahme am 20. Juni in Neuer Industriestraße nicht möglich

FIAT LUX – das Abschluss-Highlight der Saison im Römermuseum

Am Samstag, 29. Oktober 2022, werden im Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker ab 15 Uhr wieder Laternen gebastelt, mit denen große und kleine Bastelbegeisterte beim anschließenden Lichterzug ab 18:45 Uhr die dunkle Jahreszeit erhellen.

Es gelten die Eintrittspreise des Museums, das Bastelmaterial ist gratis. Die Veranstaltung findet im Freilichtmuseum statt. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.roemermuseum-schwarzenacker.de oder telefonisch unter 06848/730777.


Zum November gehören die Bräuche rund um Sankt Martin genauso dazu, wie der Hase zum Osterfest. Der Schutzpatron der Armen wird besungen und beim Lichterzug bilden selbst gebastelte Laternen einen hellen, kometenartigen Schweif, der Licht in das Dunkel der einbrechenden Dämmerung bringt.


„Beim Basteln können nicht nur Kinder ihre Phantasie ausleben, im Römermuseum dürfen an diesem Tag auch die Erwachsenen ihre Laternen gestalten – nach eigenen Vorstellungen. Dafür gibt es im Römermuseum zahlreiche Möglichkeiten. Wir stellen unseren kleinen und großen Laternenherstellern kostenloses Bastelmaterial zur Verfügung, um der Kreativität freien Lauf zu lassen“, erläutert Simone Abel, Leiterin der Museumspädagogik.


„Natürlich unterstützt unser Museumsteam Bastelbegeisterte mit Rat und Tat, damit auch alle Laternen am Ende wie gewünscht aussehen und besonders schön werden. Der Lichterumzug im Herbst ist ein schönes Abschluss-Highlight, auch für die ausklingende Saison im Römermuseum“, so Philipp Scheidweiler, Geschäftsführer der Stiftung Römermuseum.


„An diesem einzigartigen Nachmittag kann man sich auch herzhafte und süße Überraschungen, Glühwein und Kinderpunsch auf dem Gaumen zergehen lassen“, verraten Ingrid Dömötörova und Martin Schwindling, die das 2022 wieder eröffnete Museumscafé erfolgreich führen.

Samstag, 29. Oktober 2022
Freilichtgelände
Laternenbasteln ab 15.00 Uhr
Lichterumzug ab 18.45 Uhr
Es gelten die Eintrittspreise des Museums incl. Bastelmaterial
Verzehr nicht inbegriffen

Veröffentlicht am: 10.10.2022 | Drucken