Topaktuell

Wegen einer geschlossenen Veranstaltung ist das Römermuseum am 12.07.2024 ab 13 Uhr geschlossen

Wertstoffzentrum Am Zunderbaum schließt wegen einer internen Veranstaltung am 12. Juli bereits um 12 Uhr

Einladung zu Bürgerfahrten zum 35. und 40. Jubiläum in die Hombuger Partnerstädte

Die Tourist-Info schließt am Freitag, 12. Juli aufgrund einer internen Veranstaltung bereits am 12.30 Uhr

Die Stadtbibliothek schließt am Freitag, 12. Juli, aufgrund einer internen Veranstaltung bereits um 12.30 Uhr.

Freie Plätze beim Kinderferienspaß und Selbstbehauptung

In der 4. Woche der Sommerferien vom 5. bis 9. August sind noch Plätze im Kinderferienspaß frei, der vom Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Homburg angeboten wird. Kinder ab einen Alter von sechs Jahren erwartet eine tolle Mischung aus Theater, Entspannung, Kreativangeboten und Tagesausflügen ins Biotop Beeden und zur Völklinger Hütte.

Der Kinderferienspaß findet in diesem Jahr in den Räumen der FGTS der Grundschule Beeden statt, beginnt um 8 Uhr und endet spätestens um 16.30 Uhr. Es gibt, wenn möglich, Mittagsverpflegung sowie Snacks und Getränke. Die Kosten für die Woche belaufen sich auf 80 Euro.

Es gibt ebenfalls noch freie Plätze im Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren, der vom Kinder- und Jugendbüro angeboten wird. Dieser findet am 22. und 24. Juli jeweils von 9.00 Uhr bis 13 Uhr in der Turnhalle der Luitpoldschule in Homburg-Erbach statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro und ist bar vor Ort zu bezahlen. Der Kurs besteht aus Elementen der Aufklärung, Vorbeugung und Selbstbehauptung. In Rollenspielen wird mit den Kindern eingeübt, wie sie in unterschiedlichen Situationen angesprochen werden und Angriffen auf selbstbewusste Art entgegenwirken können.

Die Leitung des Kurses hat Stefanie Bader, mit ihrem Programm ist sie seit mehr als 30 Jahren in dem Bereich aktiv.

Bei Fragen oder zur Anmeldung: Tanja Trenkler und Sandra Schatzmann, Jugendpflegerinnen der Stadt Homburg, Tel.: 06841/101-125 od. -124 sowie per E-Mail: tanja.trenkler@homburg.de oder sandra.schatzmann@homburg.de.

  Veröffentlicht am: 28.06.2024 | Drucken