Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Gästeführung: „Magd Greta und die Weihnachtsbräuche“ - Besonderes Angebot am Sonntag, 17. Dezember, 17.30 Uhr

An diesem Sonntag, 17. Dezember, dem 3. Advent, bietet die Magd Greta von 17.30 bis 19 Uhr eine besondere Gästeführung an. Dabei geht es um alte, teilweise vergessene Weihnachtsbräuche.

Magd Greta lädt am 3. Advent zu einem außergewöhnlichen Rundgang ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen mit ihr gemeinsam auf eine ungewöhnliche Zeitreise und können dabei die besondere Atmosphäre der vorweihnachtlich geschmückten Gassen der Homburger Altstadt genießen.

Bei ihrer Tour entführt die Magd Greta in die damalige Zeit, die Gäste können ihr gespannt lauschen, was sie auf ihre ganz besondere Art zu Weihnachts- und Neujahrsbräuchen zu erzählen weiß. Manches wird heute noch zelebriert, ohne dass der Ursprung dieser Bräuche wirklich bekannt ist. Viele sind längst vergessen, aber Magd Greta lässt sie wieder aufleben.

Der Treffpunkt für die Gästeführung ist der Brunnen auf dem Historischen Marktplatz. Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail unter stark-homburg@t-online.de oder unter Tel.: 06841-9732027. Der Preis beträgt acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Gästeführerin ist Petra Stark. Weitere Infos gibt es per E-Mail unter touristik@homburg.de oder vhs@homburg.de. Veranstalter ist VHS Homburg in Kooperation mit der Stadt Homburg.

Veröffentlicht am: 14.12.2023 | Drucken