Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Handwerkliche Anbieter lockten viele Gäste an - Bürgermeister Michael Forster eröffnete Ostermarkt in Jägersburg

Mehr als 20 Anbieterinnen und Anbieter von kunsthandwerklich hergestellten Objekten und Dekorationsartikeln sowie ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken hatte der Ostermarkt am vergangenen Wochenende in der Gustavsburg in Homburg-Jägersburg zu bieten. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren schon am Samstag zur Mittagszeit bei der offiziellen Eröffnung gekommen, um sich das vielfältige Angebote aus Holz, Stoff oder Metall anzusehen.

Bei der Begrüßung waren sich Ortsvorsteher Jürgen Schäfer und Bürgermeister Michael Forster einig, dass die Gustavsburg ein ausgezeichneter Ort für Märkte dieser Art sei. Neben dem Handwerker- und Hubertusmarkt gibt es eben auch den Oster- und Weihnachtsmarkt. Der Ostermarkt fand bereits zum dritten Mal statt und wurde erneut von Annette Haist im Auftrag des Jägersburger Ortsrats organisiert.

Jürgen Schäfer lobte die Organisatorin ausdrücklich für ihr Geschick bei der Zusammenstellung der Anbieter und dankte diesen für ihre Teilnahme sowie allen Helferinnen und Helfern, ohne die ein solcher Markt nicht gelingen könnte. Auch Bürgermeister Michael Forster bedankte sich bei allen Ausstellern sowie Annette Haist, der es stets gelinge, eine schöne Mischung mit interessanten Angeboten für die Märkte zu gewinnen. Ein ganz besonderer Dank des Bürgermeisters galt dem Ortsvorsteher Jürgen Schäfer. Michael Forster stellte fest, dass Jürgen Schäfer bei der kommenden Kommunalwahl nicht mehr antrete und daher seinen letzten Ostermarkt als Ortsvorsteher erlebe. „Für Deinen außergewöhnlichen Einsatz nicht nur für die Märkte und Feste in der und rund um die Gustavsburg, sondern für den Stadtteil Jägerburg insgesamt möchte ich Dir meinen Dank aussprechen. Was Du in all den Jahren hier geleistet hast, wie Du mit Herzblut zu jeder Zeit für den Stadtteil und die Menschen da bist, ist schon außergewöhnlich,“ hob der Bürgermeister hervor. Wie sehr diese Worte auch die Meinung der Anwesenden entsprach, zeigte der langanhaltende Applaus.

Die Stände in den verschiedenen Räumen der Burg waren gut besucht, die Stände im Hof hatten ein wenig mit dem wechselhaften Wetter zu kämpfen.

Peter Fuchs, stellv. Ortsvorsteher und aus dem Ortsrat von Jägersburg, Bürgermeister Michael Forster, Ortsvorsteher Jürgen Schäfer sowie Annette Haist (v. r. n. l.).

  Veröffentlicht am: 27.03.2024 | Drucken