Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Im Herbst nochmal in die Sonne Italiens - Weitere Bürgerreise nach Albano Laziale im Oktober

Einzigartige Landschaften, Kultur, Historie, bemerkenswerte Architektur und kulinarische Köstlichkeiten: Nach der erfolgreichen Jubiläumsreise im vergangenen Jahr bietet Homburgs Städtepartnerschaftsbeauftragte Astrid Di Franco auch 2024 eine Bürgerreise in die italienische Partnerstadt Albano Laziale und ihre Umgebung an. La Dolce Vita kann vom 5. bis 12. Oktober bei der geführten Tour genossen werden.

Seit sechs Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Homburg und Albano Laziale, der Stadt nahe Roms, nun schon. Freundschaften wurden geknüpft, der Austausch ist intensiv und viele Ideen und Projekte konnten bereits gemeinsam verwirklicht werden. „Der Besuch der Partnerstadt wird auch diesmal ein Höhepunkt unserer Reise werden. Die Gastfreundschaft, die wir in Albano Laziale bei jedem Besuch erleben dürfen, ist einmalig“, schwärmt Di Franco.

Neben dem Besuch der Partnerstadt stehen an den weiteren Tagen auch die Hauptstadt Rom mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die mittelalterliche Felsen-Stadt Sperlonga sowie Castel Gandolfo, die berühmte Sommerresidenz des Papstes, auf dem Programm. „Es wird aber auch genug Zeit zur freien Verfügung stehen, um die Region auf eigene Faust zu erkunden“, so Di Franco. Zwei Zwischenübernachtungen am berühmten Gardasee runden das Angebot ab.

Aus dem Homburger Rathaus wird während der Reise ein Vertreter dabei sein, der für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht. Im Reisepreis enthalten sind neben der Busreise sämtliche Übernachtungen, Verpflegung in Form von Halbpension, eine Stadtführung in Rom, die Leitung der Gruppe in Castelli Romani sowie Albano Laziale und der Ausflug nach Sperlonga. Anmelden können sich alle Interessierten bei Astrid Di Franco unter Tel.: 06841/9838011 oder per E-Mail: astrid.difranco@outlook.de. Die Städtepartnerschaftsbeauftragte beantwortet über diese Kontaktdaten auch gerne weitere Fragen. Anmeldeschluss ist der 30. Juni.

Um sich ein erstes Bild der Partnerstadt zu machen, lohnt auch ein Besuch in der Tourist-Info am Kreisel in der Talstraße 57a. Dort liegt eine eigens aus Albano Laziale zur Verfügung gestellte Broschüre in mehreren Sprachen aus, in der sich die Homburger Partnerstadt vorstellt.

  Veröffentlicht am: 04.04.2024 | Drucken