Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Im Saalbau geht es um den US-Präsidenten

Theaterstück „Mr. President First“ wird am 16. Mai aufgeführt

Ein Milliardär gründet eine neue Partei und macht den einflussreichen Fernsehstar Edward Tishler zum Präsidentschaftskandidaten. Geschickt nutzt man die moderne Vielfalt der Medienkanäle, Tishlers Umfragewerte schnellen in die Höhe, die Partei feiert ihn. Als Tishler jedoch beginnt, seine streng vorgegebene Rolle zu verlassen, wendet sich das Blatt zugunsten des politischen Gegners…

Das Theaterstück „Mr. President First“ beinhaltet Dialogwitz, Situationskomik und eine unterhaltsame Auseinandersetzung mit dem Rechtspopulismus. Am Donnerstag, 16. Mai, ist das a.gon theater München mit seinem Ensemble zu Gast im Homburger Saalbau. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Tickets gibt es in der Tourist-Info am Kreisel in der Talstraße 57a, über den Anbieter ticket regional (www.ticket-regional.de/homburg) sowie an der Abendkasse.

  Veröffentlicht am: 30.04.2024 | Drucken