Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Leseförderung und Stärkung der Sprachkompetenz bei Kindern - Seminar zum Einsatz des Kamishibai-Erzähltheaters

Das Projekt KiBiSS (Kinder – Bildung – Sprache und Sozialisation) beim Saarpfalz-Kreis bietet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Homburg und der Katholischen Erwachsenenbildung eine Veranstaltung zum Thema Leseförderung für Lesepatinnen und -paten, Pädagogische Fachkräfte und Interessierte an.

Das Seminar findet am Montag, dem 16. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, im Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Talstraße 57b, in Homburg statt. Es geht dabei um den Einsatz des Kamishibai-Erzähltheaters. Die Referentin Ellen Lischewski ist Bibliothekarin und Kulturmanagerin und seit Jahrzehnten in der Leseförderung tätig.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Getränke werden gestellt. Es wird keine Mittagsverpflegung angeboten.

Heute erfährt das Kamishibai in Europa eine Renaissance. Im Sprach- und Kunstunterricht, im Kindergarten, in der Therapie, auf Festen und bei vielen anderen Gelegenheiten wird es erfolgreich eingesetzt und fasziniert inzwischen wieder – vielleicht gerade wegen des Zeitalters der elektronischen Medien – die Kinder.

Kamishibai macht Spaß und stärkt die Sprachkompetenz und Gesprächskultur. Die gedruckten oder selbst erstellten Bilder motivieren die Kinder, Geschichten nachzuerzählen, eigene Erzählungen zu entwickeln, sich in Geschichten zu verorten, die Schüsselszenen zu erkennen und mit Freunden Inhalte zu kommunizieren.

Passend zum Kamishibai wurde die Erzählschiene entwickelt, die beides miteinander verbinden kann. Die Erzählschiene ist ein 40 mal 15 Zentimeter großes Holzbrett mit drei Führungsrillen. Das Entwickeln und Vorführen von Szenen führt die Kinder direkt in die Welt des Theaters, in das szenische Gestalten.

Weitere Informationen und Anmeldung bei: Ines Wahle, Projekt KiBiSS, Tel. (06841) 1048182, E-Mail: kibiss@saarpfalz-kreis.de oder bei der KEB unter Tel. (06894) 9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.

Veröffentlicht am: 11.10.2023 | Drucken