Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

„MORD AUS ZARTER HAND – CHERCHEZ LA FEMME“ - Monika Link alias Kammerzofe Henrietta serviert mordsmäßige Geschichten

„So ein Mord bedarf einer umsichtigen Herangehensweise. Es sind die Details, die minutiös geplante Absichten erahnen lassen“, so oder so ähnlich wird die beliebte Kammerzofe Henrietta alias Monika Link am kommenden Freitag, 13. Oktober, ihre Gäste mit in einen mörderischen Abend im Römermuseum nehmen.

„Mord aus zarter Hand“, heißt der Titel der Veranstaltung, Beginn ist um 19 Uhr im Mannlichsaal des Edelhauses. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, Karten zum Preis von 16 Euro gibt es an der Abendkasse am Eingang des Museums.

Gemordet wird in den Geschichten der Kammerzofe raffiniert sowie mit „Liebe“ zum Detail und so manch scheinbar unüberwindbare Probleme mit Sippschaft oder Ehemann lösen sich am unschuldig gedeckten Tisch bei einer kleinen Giftmischung von selbst. Natürlich nicht zum Nachahmen gedacht…

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Homepage des Museums unter www.roemermuseum-schwarzenacker.de.

Veröffentlicht am: 11.10.2023 | Drucken