Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Parkplatz hinter dem Eden-Kino ab Montag dauerhaft gesperrt - Miteigentümer kündigt Vertrag mit der HPS

Der Parkplatz am Zweibrücker Tor – hinter dem Eden-Kino, gegenüber des Ärztehauses – ist ab kommenden Montag, 1. Mai 2017, komplett gesperrt.

Das Grundstück gehört einer Eigentümergemeinschaft, deren eine Hälfte sich in privater Hand befindet und deren andere Hälfte der städtischen Homburger Parkhaus- und Stadtbus-Gesellschaft (HPS) gehört. Beide Anteilseigner können nur mit Einwilligung des anderen handeln. Bislang hatte der private Eigentümer mit Zustimmung der HPS die Fläche als Parkplatz an die Stadt vermietet, verlangte ab Mai allerdings eine deutliche Mieterhöhung.

Dieser Punkt stand zur Abstimmung auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung am Donnerstagabend. Der Rat jedoch stimmte der Mietpreiserhöhung nicht zu.

Schneidewind bedauert, „dass künftig etwa 90 Parkplätze wegfallen. Gerade die Besucherinnen und Besucher des Ärztehauses müssen nun längere Wege in Kauf nehmen. Ich kann aber auch den Rat verstehen, dass er in diesem Fall gegen die genannten Bedingungen entschieden hat.“

Das Ordnungsamt der Stadt Homburg wird nun Beschilderungen anbringen, die auf die Sperrung hinweisen. Auch wird eine Absperrschranke aufgestellt, sodass die Fläche ab Montag nicht mehr als Parkplatz genutzt werden kann.

Veröffentlicht am: 28.04.2017 | Drucken