Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Skulpturenweg am Römermuseum wird am Freitag eröffnet - Bildhauer erschafft vor Ort eine neue Skulptur

An diesem Freitag, 7. Juli, wird um 20 Uhr der Skulpturenweg Homburg am Römermuseum eröffnet.

Bürgermeister Michael Forster, der Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Raimund Konrad, Ulrich Fremgen, der stellvertretende Ortsvorsteher von Einöd, sowie Mathias Beck von der galerie m beck als Kurator werden die Gäste der Eröffnung begrüßen.

Mit der Eröffnung startet auch der Bildhauer Achim Blankenhorn seine Arbeit an einem neuen Stein. Bis zum 18. August will er seine Arbeit beendet haben.

Der Skulpturenweg am Römermuseum verbindet nicht nur die Ortsteile Schwarzenacker und Einöd, sondern auch Kunst und Kultur dar. Zudem verläuft er direkt an einem Teil des Außengeländes des Römermuseums, so dass ein Besuch des Römermuseums bequem mit einer Erkundung des Weges verbunden werden kann. Der Fuß- und Radweg wurde vor rund zwei Jahren fertig- und vorgestellt und wird nun eröffnet.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Eröffnung des Skulpturenwegs eingeladen.

Veröffentlicht am: 03.07.2023 | Drucken