Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet statt - Stadt lädt zusammen mit Ortsvertrauensleuten ein

Zum Volkstrauertag am Sonntag, 19. November 2023, findet erneut eine zentrale Gedenkveranstaltung auf dem Homburger Hauptfriedhof statt.

Die Stadt Homburg sowie die Ortsvertrauenspersonen Homburg Ost, Hans-Joachim Kellner, und Homburg West, Christine Maurer, laden die Bevölkerung zur Teilnahme herzlich ein.


Die Gedenkstunde beginnt um 11 Uhr in der Friedhofskapelle. Anschließend findet die Kranzniederlegungen der Marinekameradschaft Homburg unter Beteiligung der Homburger Feuerwehr und in diesem Jahr erstmalig mit Vertretern des Jugendbeirates Homburg am Ehrendenkmal statt.


Bürgermeister Michael Forster wird auch in diesem Jahr die Ansprache an die Gedenkenden richten. Eine Betrachtung des Volkstrauertages und dessen Bedeutung aus christlicher Sicht wird der Dekan der protestantischen Kirchengemeinde Homburg, Dr. Thomas Holtmann, vornehmen. Die musikalische Begleitung, die als verbindendes und feierliches Element in die Feier einbezogen wird, gestalten Mitglieder der Pfarrkapelle Kirrberg.

Veröffentlicht am: 09.11.2023 | Drucken