Topaktuell

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Homburger Bierwanderung: Gewinner können ihre Preise bis zum 5. Juli in der Tourist-Info abholen

Michael Forster und Pascal Conigliaro gehen am 23. Juni in die Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters

Grüngutannahme am 20. Juni in Neuer Industriestraße nicht möglich

Wertstoffzentrum

Öffnungszeiten:

siehe EVS-Wertstoff-Zentrum Homburg

 

Das Wertstoffzentrum finden Sie im Industriegebiet, Am Zunderbaum

Lageplan Wertstoffzentrum (PDF-Datei ca. 680 kb)

  • Altfett  (z. B. Frittierfett)
  • Altkleider/Altschuhe
  • Haushaltsbatterien (z. B. aus Uhren, Taschenlampen etc.)
  • Haushaltsgroßgeräte (wie z. B. Backöfen, Herde, Dunstabzugshauben)
  • Haushaltskleingeräte (wie z. B. Mikrowellen, Toaster, Wasserkocher)
  • Hohlglas (z. B. Getränkeflaschen, Konservenglas, Trinkgläser)
  • Kühlgeräte (z. B. Gefriertruhen oder Kühlschränke)
  • Kabelreste
  • Kunststoff-Folien (z. B. Displayschutzfolie, Prospekthülle, Luftpolsterfolie)
  • Plastiktüten, Frischhaltefolien, Overheadfolien
  • Leuchtstofflampen (stabförmige und sonstige)
  • Papier/Pappe/Kartonagen z. B. Zeitschriften, Bücher
  • Unterhaltungselektronik (z. B. Computer, Spielkonsolen, Fernsehgeräte)
  • Metalle wie
  •  - Aluminium (wie z. B. Getränkedosen, Aluminiumfolien, Aluminium-  Bratpfannen, Fensterrahmen)
  •  - Kupfer (z. B. Dachrinnen, Türklinken, Kupfergießkannen, Kupferkessel, Kupfer-Rohre)
  •  - Messing (z. B. Schmuck, Armaturen oder Kerzenhalter)
  •  - Misch-Schrott (z. B. Schubkarren, Stahlrohre, Fahrräder)
  •  - Zinkblech  (z. B. Regenrinnen, Fallrohren, Außenfensterbänken)
  • Sperrmüll
  • Altreifen (PKW) mit und ohne Felgen
  • Gemischte Bau- und Abbruchabfälle (Menge ca. Kombi-Kofferraum)
  • Altholz aus Baubereich
  • Bauschutt in Kleinmengen
  • Baustyropor
  • Grünschnitt in Kleinmengen
  • Abbeizmittel, Holzschutzmittel, Laugen, Lösemittel, Terpentin, Verdünner
  • Lösemittelhaltige, flüssige Farben und Lacke
  • Auto- und Trockenbatterien
  • Desinfektionsmittel, Abflussund WC-Reiniger, Salmiak- und chloraktive Reiniger (Bleichmittel), Schimmelbekämpfungsmittel
  • Fleckenentferner
  • Fotochemikalien
  • Hydrauliköle, Pflegeschutzmittel (für Kfz und Haushalt)
  • Imprägniermittel
  • Klebstoffe
  • Laborchemikalien
  • Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Rostschutzmittel, Rostumwandler
  • Thermometer
  • Unterbodenschutzmittel
  • Asbestprodukte
  • Spritzen/Kanülen
  • Radioaktive Stoffe
  • Toner
  • Motoren- und Getriebeöle (Rücknahme durch den Handel)

Das Ökomobil: Ihr Spezialist für Sonderabfälle!

Sonderabfälle aus Ihrem privaten Haushalt sind hochgradig gefährlich und dürfen daher weder in die Umwelt gelangen, noch beispielsweise über die Restabfall- oder Biotonne entsorgt werden.

Deshalb gibt es für diese Stoffe nur einen richtigen Entsorgungsweg – das Ökomobil des Entsorgungsverbandes Saar. Das Ökomobil kommt einmal im Monat zum Wertstoffzentrum. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Abfuhrkalender.

Bitte beachten Sie:

Die Abgabemenge am Ökomobil ist auf 50 kg bzw. 30 l Sonderabfall und 2 Autobatterien pro Abgabetag beschränkt. Geben Sie Sonderabfälle aus Sicherheitsgründen immer in geschlossenen Behältern ab.