Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Versammlung der Jagdgenossenschaften Homburg-Beeden-Schwarzenbach-Wörschweiler, Bruchhof-Sanddorf und Erbach-Reiskirchen

Jagdgenossenschaften Homburg, 22. Februar 2019
Homburg-Beeden-Schwarzenbach-Wörschweiler
Bruchhof-Sanddorf
Erbach-Reiskirchen

Bekanntmachung

Versammlung

der Jagdgenossenschaften Homburg-Beeden-Schwarzenbach-Wörschweiler,
Bruchhof-Sanddorf und Erbach-Reiskirchen

Hiermit werden alle Mitglieder der vorgenannten Jagdgenossenschaften zu einer nicht öffentlichen Genossenschaftsversammlung am

Donnerstag, 14. März 2019, 19.00 Uhr,

in die Gaststätte des SV Reiskirchen, Reiskircher Sportplatz, 66424 Homburg eingeladen.

Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

1. Begrüßung durch den Jagdvorsteher
2. Ehrung der Toten
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Prüfung der Niederschrift der Genossenschaftsversammlung vom 15. März 2018
5. Prüfung und Annahme der Kassenberichte
6. Bericht Jagdvorsteher 2018
7. Entlastung des Jagdvorstandes
8. Verwendung des Jagdpachterlöses
9. Prüfung und Genehmigung der Haushaltspläne
10. Wolfaufkommen
11. Bericht aus dem Revier
12. Informationen zum personenbezogenen Datenschutz
13. Anträge
14. Verschiedenes

Jagdgenossen, die an der Versammlung nicht teilnehmen können, haben die Möglichkeit, ihr Stimmrecht mit einer schriftlichen Vollmacht, die der gesetzlichen Form bedarf, durch einen anderen Jagdgenossen ausüben zu lassen.

Der Jagdvorsteher

gez. Wolfgang Heintz

Veröffentlicht am: 26.02.2019 | Drucken