Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

34 Konzerte finden bis September statt - Am vergangenen Wochenende startete der „Homburger Musiksommer“ in eine neue Runde

Auftakt MusiksommerBürgermeister Michael Forster (3. v. l.) und der Kulturbeigeordnete Raimund Konrad, der auch Vorsitzender der „Interessengemeinschaft Homburger Altstadt“ ist, begrüßten beim Jazz-Frühschoppen am Samstagmorgen die „Tuxedo Swing Bigband“.

Die Interessengemeinschaft Homburger Altstadt e.V. und die Stadt Homburg veranstalten auch in diesem Jahr wieder den „Homburger Musiksommer“ als Open Air-Veranstaltung auf dem Historischen Marktplatz.

Bis in den September hinein werden 34 Veranstaltungen dieser Reihe stattfinden - freitags wie gewohnt mit „Querbeat“ und Bands aus allen Genres moderner Popmusik, samstags dann mit dem Jazz-Frühschoppen und namhaften nationalen wie auch internationalen Formationen.

Den Auftakt machten am vergangenen Wochenende „The London Palladium Marvin Gaye Show” auf einem vollbesetzten Marktplatz am Freitagabend und die „Tuxedo Swing Bigband“ bei Sonnenschein am Samstagmorgen.

Bürgermeister Michael Forster und der Kulturbeigeordnete und gleichzeitig Vorsitzende der „Interessengemeinschaft Homburger Altstadt“, Raimund Konrad, eröffneten den Musiksommer offiziell am Samstag und bedankten sich beim Stadtrat, der erst kürzlich einen Zuschuss für die Reihe bewilligt hat, bei allen Sponsoren, den Gastronomen auf dem Marktplatz, die die Veranstaltungen bewirten, und beim Publikum für den riesigen Zuspruch aus der Bevölkerung für diese Reihe. „Der Marktplatz hat sich zu einem Schmuckstück unserer Stadt entwickelt. Und der Musiksommer hat Homburg über die Stadtgrenzen hinaus positiv bekannt gemacht, es hat sich herumgesprochen, Menschen kommen von Nah und Fern. Ich hoffe, dass dies auch dieses Jahr der Fall sein wird. Ich wünsche Ihnen und uns allen schöne Stunden bei einem tollen Porgramm, das die Interessengemeinschaft auf die Beine gestellt hat“, so der Bürgermeister.

Nach der Begrüßung gab es Jazz-Musik mit hervorragenden Sängerinnen und Sängern der „Tuxedo Swing Bigband“ bis in den Nachmittag zu hören.

Am kommenden Freitag, 31. Mai, gibt es ab 19 Uhr Schlager und Party mit „Van Baker & Band“, zum Jazz-Frühschoppen am Samstag, 1. Juni, ab 11 Uhr ist die 12-köpfige Jazz-Formation „The Ambassadors“ zu hören.

Alle Informationen zum Musiksommer gibt es in einem Programmheft, das im Rathaus, der Tourist-Info und in der Innenstadt ausliegt, sowie im Internet unter www.musiksommer-homburg.de.

Veröffentlicht am: 28.05.2019 | Drucken