Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Coca-Cola-Trucks machen Station in Homburg - Bürgermeister Forster zum Auftakt des Programms auf dem Enklerplatz

Selfie auf dem Selfie Point Dagmar Pfeiffer und Bürgermeister Michael Forster auf dem Selfie-Point.

Die bekannten Coca-Cola-Trucks machen am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, Station auf dem Enklerplatz in Homburg und zogen schon zum Auftakt um 15 Uhr zahlreiche Menschen in ihren Bann. Auch Bürgermeister Michael Forster und Dagmar Pfeiffer, die Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, waren zu Beginn des Programms vor Ort.

Für Bürgermeister Forster passt dieser Publikumsmagnet bestens in die Vorweihnachtszeit, um viele Gäste nach Homburg zu holen, die so auch die Innenstadt und das heute eröffnete Weihnachtsdorf auf dem Christian-Weber-Platz besuchen können.

Der Aufwand für die gastgebenden Städte ist nicht gering, denn die Kommunen müssen alles rund um die Weihnachtstour organisieren und bezahlen. Dafür können die Besucherinnen und Besucher eine Weihnachtswelt voll festlicher Lichter und interessanter Angebote erleben. So haben die Gäste die Möglichkeit, an einer virtuellen Schlittenfahrt teilzunehmen, ein Foto in einer übergroßen Schneekugel machen und natürlich als Höhepunkt Santa Claus treffen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Produkte aus dem Sortiment des Getränkeherstellers. Die Coca-Cola-Trucks waren übrigens im Dezember 2013 schon einmal in Homburg, damals auf dem Christian-Weber-Platz.

Dass die Trucks in Homburg Station machen, ergänzt aus Sicht des Bürgermeisters das Bemühen der Stadtverwaltung, die Innenstadt zu beleben und attraktiv zu gestalten. Dazu gehört beispielsweise auch der neue ConceptStore im Talzentrum, der an diesem Freitag offiziell eröffnet wird.

Bereits morgen reisen die drei Trucks mit dem kompletten Equipment im Rahmen ihrer Deutschland-Tour wieder ab. Begonnen hat die Tour am 27. November in Heide, das Finale ist am 22. Dezember in Berlin. Homburg gehört zu lediglich acht Städten, in denen der Tross Station macht.

Cola Truck

Veröffentlicht am: 08.12.2022 | Drucken