Topaktuell

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Homburger Bierwanderung: Gewinner können ihre Preise bis zum 5. Juli in der Tourist-Info abholen

Michael Forster und Pascal Conigliaro gehen am 23. Juni in die Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters

Grüngutannahme am 20. Juni in Neuer Industriestraße nicht möglich

Erfolgreiche Bierwanderung an Christi Himmelfahrt

Bierwanderung2Am Feiertag Christi Himmelfahrt veranstaltete die Homburger Kulturgesellschaft ihre inzwischen 3. Bierwanderung.

Die Strecke verlief über etwa 15 km, startend am Hundeheim in Sanddorf mit der Sportanlage des TuS Lappentascherhof als Ziel.

Organisationschef Achim Müller freute sich über eine gute Resonanz auf die Tour, die in sechs Etappen aufgeteilt war und somit fünf Stationen bot, an denen es Speiseangebote, Musik und natürlich Bier gab. Jede Station hatte neben der Premiumsorte Karlsberg Urpils eine weitere Biersorte des Hauses zu Vorzugspreisen im Programm. Natürlich gab es auch alkoholfreie Getränke.

An der Kehrberghütte des Pfälzerwald-Vereins Homburg gab es Livemusik mit der Band „Soko Saarpfalz“, am Sportheim in Bruchhof spielte „Bright Star solo“, während am Alois-Omlor Sportpark des FSV Jägersburg die „Sex Fidelen“ für die musikalische Unterhaltung sorgte. Auf dem Festplatz in Reiskirchen gab es Livemusik der „Almdudler Revival Band“ und am Ziel an der Sportanlage des TuS Lappentascherhof war es die Frankfurter Classic-Rock-Band „N.S.A.“ die bis zum Schluss für rockige Klänge sorgte.

Zum Auftakt der Bierwanderung war auch Bürgermeister Michael Forster an den Startpunkt gekommen. Er dankte Achim Müller und seinem Team sowie allen beteiligten Vereinen für die tolle Organisation der beliebten Wanderung und der Karlsberg Brauerei für die gute Zusammenarbeit.

Veröffentlicht am: 30.05.2022 | Drucken