Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Filmnächte im Römermuseum an zwei Abenden - The Menu sowie Asterix und Obelix werden gespielt

The Menu 1 003 The Menu - Copyright Disney

Im Rahmen des SR1-Kinosommers finden auch in diesem Jahr die Homburger Filmnächte statt. Am Freitag und Samstag, 18. und 19. August, kommen Kino-Fans im Römermuseum in Schwarzenacker auf ihre Kosten. Geboten werden zwei Klassiker in völlig unterschiedlichen Genres vor der Kulisse des Museums. Natürlich ist auch für die passende Verpflegung gesorgt, wie Norbert Zimmer von der Kulturgesellschaft verspricht.

Am Freitagabend wird der Thriller „The Menu“ aus dem Jahr 2022 gespielt. In der „Horrorsatire“, die mehrere hochkarätige Preise eingeheimst hat, geht es um das junge Paar Margot und Tyler, das Orte bereist und erkundet, von denen nur wenige Menschen wissen oder Zugang dazu haben, um so in den Genuss der besten kulinarischen Angebote zu kommen. Ihre Abenteuer sind bei Freunden, Verwandten und Bekannten bekannt, und das Paar gilt inzwischen als Experten auf diesem Gebiet. Dank einer Entdeckung in den sozialen Medien hören sie von einem exklusiven, exzentrischen Restaurant, das alle Voraussetzungen für einen nächsten Besuch mitbringt. Sie reisen auf eine abgelegene Insel, um das großartige und einzigartige Menü des Küchenchefs Slowik zu probieren. Doch schon bald stellen Margot und Tyler fest, dass die Speisekarte einige Überraschungen enthält, mit denen sie nicht gerechnet haben.

Zu welchem Film könnte die Kulisse des Römermuseums bestens passen? Richtig: Am Samstagabend sind die Gallier zu Besuch. Zu sehen ist „Asterix und Obelix im Reich der Mitte“, der im Mai ganz aktuell in die deutschen Kinos kam. Die chinesische Prinzessin Fu Yi verschlägt es nach einem Staatsstreich in das gallische Dorf von Asterix und Obelix. Da der Ruf des zähen und gutmütigen Dorfes bestens bekannt ist, bittet sie die Gallier um Hilfe. Diese zögern nicht und so begeben sich Asterix und Obelix nach China. Schnell spricht sich dies herum und so dauert es nicht lang, bis auch der römische Kaiser Julius Cäsar und die ägyptische Regentin Cleopatra davon erfahren. In China angekommen, werden den Galliern bei dem Versuch, die Kaiserin zu befreien, fortan jede Menge Hürden in den Weg gestellt. Unterdessen versucht Cäsar die Gunst der Stunde zu nutzen, während dem Cleopatra den Galliern zur Hilfe eilt.

Einlass ist jeweils ab 19.30 Uhr, die Filme beginnen um 21 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 9 Euro (ermäßigt 6 Euro) in der Tourist-Info am Kreisel in der Talstraße 57a sowie über den Anbieter ticket regional (www.ticket-regional.de/homburg). Außerdem gibt es Kombitickets für 16,50 Euro (ermäßigt 10,50 Euro) für beide Filmabende. Auch an der Abendkasse wird es noch Tickets geben.

Asterix 1 003Copyright Asterix und Obelix = LEONINE

Veröffentlicht am: 03.08.2023 | Drucken