Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

In Beeden wurde gefeiert - Schulverein kann auf 30 Jahre zurückblicken

Schulverein BeedenBeim bestens besuchten Schulfest in Beeden zur 30-Jahr-Feier des Schulvereins überbrachte auch Bürgermeister Michael Forster seine Glückwünsche.

Ein sehr gut besuchtes Schulfest fand kürzlich an der Grundschule in Beeden statt. Hauptorganisator war der Schulverein Beeden, der bei dieser Gelegenheit auch sein 30jähriges Bestehen feiern konnte.

Beim umfangreichen Festprogramm fanden verschiedene Auftritte von Schülerinnen und Schülern sowie einiger Tanzgruppen statt. Den Auftakt machte eine Gesangsgruppe, die das Lied „Atemlos durch die Nacht“ passend auf „30 Jahre Schulverein“ umgeschrieben hatte. Neben den Vorführungen gab es ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm sowie ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken. Auch das Kaffee-Mobil der Kreissparkasse war vor Ort. Die Einnahmen des Tages gingen an den Schulverein.

Zu den Gästen gehörten neben vielen Eltern und Verwandten der Schülerinnen und Schüler auch Mitglieder weiterer Vereine aus Beeden, die wie Bürgermeister Michael Forster ihre Glückwünsche zum Jubiläum des Schulvereins ausrichteten. In einer kurzen Ansprache hob der Bürgermeister besonders das Engagement des Schulvereins um die Vorsitzenden Dr. Dirk Hofmann und Frank Stock hervor. Er betonte auch, dass sich die Stadt der Verantwortung für die Schulstandorte bewusst sei, in Zeiten knapper Kassen aber nicht alles möglich sei. Daher seien ein Miteinander von Sponsoren und vor allem die Hilfe durch entsprechende Vereine sehr wertvoll.

Insofern dankte Bürgermeister Forster dem Schulverein, der sich seit Jahrzehnten für die Grundschule und auch die freiwillige Ganztagsschule einsetze.

Veröffentlicht am: 03.06.2019 | Drucken