Topaktuell

Schnell und einfach ins Rathaus über den Online-Terminkalender

Homburg hofft auf viele Mitmachende beim STADTRADELN

Briefwahlbüro ist geöffnet

Neue Infomöglichkeiten und ein interaktiver Mängelmelder

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Klimaschutzmanager Böhme bereitet Workshop am 22. März vor- Inhalte der Veranstaltung sollen Eingang in das Klimaschutzkonzept finden

Böhme 2Der Klimaschutzmanager der Stadt Homburg, Benjamin Böhme, bereitet derzeit für die Stadt einen „Klima-Workshop“ vor, der am Mittwoch, 22. März, von 17 bis ca. 20 Uhr im Rathaus durchgeführt wird.

Dieser Workshop soll im Rahmen der Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzepts, an dem Böhme arbeitet, stattfinden.

Es wird zunächst Vorträge zur Einführung in die Thematik geben. Anschließend gibt es Möglichkeiten, sich an Diskussionen zu ausgewählten Handlungsfeldern sowie an dem Klimaschutzkonzept zu beteiligen. Dies hält Böhme für besonders wichtig, da gerade kommunaler Klimaschutz von der Öffentlichkeitsbeteiligung vor Ort lebt. Außerdem betont der Klimaschutzmanager: „Das Gros der klimarelevanten Einsparpotenziale liegt im Einflussbereich der gesellschaftlichen Akteure. Daher ist die Beteiligung der Öffentlichkeit essentiell.“ So sollen die relevantesten Vorschläge entsprechend Eingang in den Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzepts finden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und findet im großen Sitzungssaal des Homburger Forums statt.

Wer sich an diesem Workshop beteiligen möchte, wird gebeten, sich bis Freitag, 17. März, per E-Mail anzumelden unter: benjamin.boehme@homburg.de.

Veröffentlicht am: 21.02.2023 | Drucken