Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Neuer Homburger Geschenkgutschein passend zum Heimat Shoppen - Bürgermeister, Wirtschaftsförderin und IHK-Vertreter besuchten mehrere Geschäfte

Heimat Shoppen neu
v. l. n. r: Marion Wagner, Wirtschaftsförderin Dagmar Pfeiffer, Leander Wappler (IHK) und Bürgermeister Michael Forster im Geschäft „Welt der Wolle“.

Zum Auftakt der Aktion Heimat Shoppen, an dem sich auch in diesem Jahr mehr als Händlerlinnen und Händler in Homburg beteiligen, gehörte am vergangenen Freitag auch ein Rundgang von Bürgermeister Michael Forster und der Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Homburg, Dagmar Pfeiffer, durch die Homburger Innenstadt. Begleitet wurden die beiden städtischen Vertreter von Leander Wappler, der bei der Industrie- und Handelskammer des Saarlands für die Aktion verantwortlich ist.

Passend zum Heimat Shoppen hatte das Team von Dagmar Pfeiffer nicht nur eine erfolgreiche Mal- und Votingaktion mit handbemalten „Homburg-Steinen“ ins Leben gerufen, es wurde auch ein neuer Einkaufsgutschein kreiert, an dem sich ebenfalls zahlreiche Geschäftsleute in Homburg beteiligen.

Während viel Gutscheine an eine bestimmte Einlösestelle gebunden siind, zeichnet sich der neue Homburger Geschenkgutschein dadurch aus, dass dieser bei allen teilnehmenden Händlern, Dienstleistern und Gastronomen in Homburg eingelöst werden kann. Das Besondere daran - der Gutschein kann sowohl online sowie an mehreren Ausgabestellen in der Innenstadt und den Stadtteilen gekauft werden. Die Einlösung ist ebenfalls bei den online teilnehmenden Unternehmen möglich oder vor Ort an einer der Annahmestellen.

Amtsleiterin Dagmar Pfeiffer ist begeistert, dass schon zum Start mehr als 30 Unternehmen dabei sind: „Mit dem Gutschein-System wird ein neues Einkaufserlebnis für Stadtbesucher und lokale Online-Shopper geschaffen, das die Unternehmen vor Ort unterstützt. Bereits jetzt sind wir schon gut aufgestellt. Vom Friseurgeschäft über Bekleidung, Schmuck, Lebensmittel, Deko, Musik und Literatur bis hin zu Apotheken, Gastronomie und KFZ-Zubehör - den Kunden steht ein breites Angebot zur Einlösung des Gutscheins zur Verfügung.

Beim Rundgang, der den Bürgermeister, Amtsleiterin Pfeiffer und Leander Wappler in verschiedene Geschäfte führte, darunter auch die „Welt der Wolle“ von Marion Wagner, wurde deutlich, dass die Corona-Krise die Geschäfte unterschiedlich stark getroffen hat. Marion Wagner schilderte die sich von heute auf morgen ergebenden Veränderungen, berichtete aber auch davon, wie Sie für Ihre Kundinnen und Kunden dennoch sehr präsent war und durch ihre online-Präsenz und viel Engagement schlimmere Auswirkungen auf ihr Geschäft vermeiden konnte.
Wappler zeigte sich enttäuscht, dass trotz dieser enormen Veränderungen und Einbußen die Vermieter von Geschäften nur selten dazu bereit waren, auf die Mieter zuzukommen.

Veröffentlicht am: 16.09.2020 | Drucken