Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Spielplatz „An der Autobahn“ mit neuem Gerät ausgerüstet - Rund 17.500 Euro wurden investiert

IMG 20230504 110009 resized 20230504 021943638

Auf dem Spielplatz „An der Autobahn“ in Homburg-Reiskirchen wurde die lang ersehnte neue Spielgerätekombination der Firma Kompan in Betrieb genommen.

Die Turm-Spielanlage besteht aus einer bei Kindern beliebten Barrenrutsche, schrägem Netzaufstieg, senkrechter Kletterwand, Feuerwehr-Rutschstange und Spieltheke. Die Standpfosten sind aus Kiefernholz gefertigt und zur längeren Haltbarkeit auf Metallpfostenschuh aufgeständert. Die Brüstungen bestehen aus HPL-Platten, während die Böden aus Polyethylen-Platten hergestellt sind. Das Spielgerät eignet sich besonders für Kinder ab vier Jahren.

Die Kosten für die Lieferung und Montage lagen bei rund 17.500 Euro. Die Montage wurde durch die Firma Kompan vorgenommen.

Veröffentlicht am: 11.05.2023 | Drucken