Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz steht - Städtischer BBH stellt insgesamt 16 Bäume auf

IMG 7608Seit heute steht ein großer Pfälzer mitten in Homburg.

Der rund 12 Meter hohe Weihnachtsbaum, der auch während des Nikolausmarktes den Marktplatz in Homburg zieren wird und heute von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofs aufgestellt wurde, stammt nämlich aus der Pfalz.

Nachdem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes heute um die Mittagszeit kurzfristig einen Teil der Saarbrücker und der Karlsbergstraße abgesperrt hatten, konnte der Lkw den Weihnachtsbaum entgegen der Einbahnstraßenregelung zum Marktplatz bringen. Dort dauerte es dann nur wenige Minuten, bis der Baum mit Hilfe eines Krans in der Hülse steckte und mit großen Holzkeilen so fixiert wurde, dass er gerade steht.

Wie Meisterin Aneta Faber und Meister Thomas Lenhart berichteten, stellt der BBH insgesamt 16 große Weihnachtsbäume in Homburg und den Stadtteilen auf. Der pfälzische Baum auf dem Marktplatz war der 15., danach folgte nur noch der Baum für den Christian-Weber-Platz und das Weihnachtsdorf.

Mit dem Aufstellen ist die Arbeit aber noch nicht beendet, denn die Bäume werden nach dem Aufstellen wöchentlich auf ihre Standsicherheit kontrolliert und müssen im nächsten Jahr auch wieder abgeholt werden, erläuterte Aneta Faber. Die Kontrolle ist durchaus wichtig, erklärte die Meisterin, denn je nach Wind und auch Feuchtigkeit oder Trockenheit musste der große Baum auf dem Marktplatz in der Vergangenheit schon mehrfach mit weiteren Keilen stabilisiert werden.

IMG 7599

Veröffentlicht am: 14.11.2022 | Drucken